Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neues Hotel in Leipzig: Hüttenzauber für die Pfaffendorfer Straße
Leipzig Lokales Neues Hotel in Leipzig: Hüttenzauber für die Pfaffendorfer Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 31.03.2016
Im Foyer des neuen Apartment-Central-Hotel an der Pfaffendorfer Straße 4-10 steht nun sogar eine Berghütte. Die Inhaber Nicola und Norbert Giehler wollen den Raum als öffentliches Restaurant und Ruheoase nahe der City zur Verfügung stellen.  Quelle: Foto: André Kempner
Anzeige
Leipzig

 Norbert Giehler feiert morgen die Eröffnung des Apartment-Central-Hotels in der Pfaffendorfer Straße 4-10. An die Fassade des 1979 erbauten und jetzt frisch sanierten Sechsgeschossers kommen in Kürze noch Leuchtwerbungen, die auf das ungewöhnliche Hotel und auf die neuen Läden im Erdgeschoss hinweisen. Ein Friseur und ein Bademoden-Geschäft haben schon eröffnet. „Im Moment erneuern wir den Fußweg, damit dann alles schick ist“, sagt der Leipziger Unternehmer.

Ungewöhnlich an dem Hotel sei das Konzept, bei der Ausstattung der 115 Zimmer höchstes Niveau zu bieten, während auf andere Dinge wie ein Restaurant oder den Wellnessbereich verzichtet wird. Stattdessen gibt es Wellness-Fahrstühle mit Düften und Vogelstimmen. Und im großen Foyer, das wie eine Berglandschaft mit Almhütte gestaltet ist, soll eine dazu passende Bewirtung von der nebenan geplanten Gaststätte offeriert werden.

Was demnächst sonst noch in der Pfaffendorfer Straße passiert, lesen Sie im LVZ-E-Paper und in der Print-Ausgabe vom 31.3.2016.

Von Jens Rometsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie für einheimische besteht auch für Kinder von Flüchtlingen in Deutschland eine Schulpflicht. Doch etwa jedes fünfte Kind von Asylbewerbern hat in Leipzig noch keinen Schulplatz bekommen. Wie das Sozialdezernat im Rathaus auf eine Stadtratsanfrage einräumt, warten seit mehr als vier Monaten noch 229 Kinder und Jugendliche auf ihre Einschulung.

31.03.2016

Der 1. FC Lok könnte, den Aufstieg vorausgesetzt, sofort in der Regionalliga loslegen, ergab ein Lizensierungsrundgang am Mittwoch. Vor maximal 4999 Zuschauern. Aber bald soll die altehrwürdige Fußball-Arena für 13.000 Besucher zugelassen sein.

30.03.2016

Die Berliner TLG Immobilien AG hat das Technische Rathaus in Leipzig für 57 Millionen Euro gekauft. Das Unternehmen sieht den Deal als Investition in einem der perspektivreichsten Standorte Ostdeutschlands.

30.03.2016
Anzeige