Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neues Jahr startet winterlich kalt in Leipzig
Leipzig Lokales Neues Jahr startet winterlich kalt in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 01.01.2016
Wie stark der Schneefall im Winter 2016 ausfällt, ist noch ungewiss. 2013, vor drei Jahren, lagen Ende Januar hohe Schneeberge auf dem Augustusplatz. (Archivbild) Quelle: Leipzigreport
Anzeige
Leipzig

2016 beginnt in Leipzig mit kalten Temperaturen. Erstmals in diesem Winter wird es sowohl tagsüber als auch nachts frostig. „In der Nacht sind Tiefstwerte bis zu -5° Celsius möglich“, sagte Manuel Voigt vom Deutschen Wetterdienst (DWD) auf Anfrage von LVZ.de. Aktuell werde das Wetter bestimmt von einem Hoch über Russland und mehreren Tiefs westlich von Europa, so der Meteorologe. Das sorge für viele Wolken über Sachsen und viel Feuchtigkeit.

„Zum Sonntag hin kann es in der Region Leipzig schneien“, sagte Voigt. Der Schneefall halte voraussichtlich bis in die kommende Woche an. Über die Menge lasse sich aber noch keine Vorhersage treffen. „Das hängt davon ab, ob sich das Hochdruckgebiet im Osten oder die Tiefs im Westen durchsetzen“, so der Wetterexperte. Je stärker der Tiefdruckeinfluss werde, desto mehr Schnee könne fallen. „Leipzig liegt dabei in etwa auf der Grenze. Weiter im Osten sinkt die Wahrscheinlichkeit von Schneefall, weiter im Westen, etwa im Thüringer Wald, steigt sie“, so Voigt.

In den Höhenlagen im Erzgebirge und im Voigtland deuten sich nach langem Warten erstmals in dieser Saison gute Bedingungen für Wintersportler an. Bereits an Silvester fiel dort Schnee, aktuell liegen auf dem Fichtelberg laut DWD drei Zentimeter. In den kommenden Tagen soll der weiße Niederschlag weiter anhalten. Davon profitieren Skifahrer, Rodler und Snowboader.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lag es am Versammlungsverbot, das die Stadt am Mittwoch für das Gebiet verhängt hatte? Die Silvesternacht am Connewitzer Kreuz ist anders als in den Vorjahren friedlich verlaufen.

02.01.2016
Lokales 50-Millionen-Euro-Investition am Gutenbergplatz - Wie ein malerisches Schloss – Leipzigs Buchgewerbehaus wird saniert

Gleich hinter dem Haus des Buches im Graphischen Viertel wird Leipzig bald eines der schönsten historischen Gebäude zurückerhalten. Projektentwickler Hildebrand & Jürgens hat soeben mit der Sanierung des Buchgewerbehauses begonnen.

04.01.2016

Das erste Leipziger Baby des Jahres 2016 heißt Maya Komoletz. Das Mädchen kam am Neujahrsmorgen um 1.16 Uhr im Uniklinikum Leipzig (UKL) zur Welt. Das UKL vermeldete indes auch einen erneuten Geburtenrekord.

01.01.2016
Anzeige