Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neues Logo soll Investoren direkter ansprechen
Leipzig Lokales Neues Logo soll Investoren direkter ansprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 19.05.2015
Das neue Logo der Wirtschaftsförderung Region Leipzig GmbH löst die bisherige Marke "LeipzigGo" ab. Quelle: WRL

WRL-Geschäftsführer Lutz Thielemann präsentierte das neue Logo der Gesellschafterversammlung und erntete dafür Zustimmung.

"Bei Invest Region Leipzig ist der Name Programm", sagt Thielemann. "Wir stellen die Region als Investitionsstandort dar und mobilisieren im übertragenen Sinn: Investiert in Leipzig." Auch Leipzigs Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht (CDU), der zugleich Aufsichtsratsvorsitzender Wirtschaftsförderung Region Leipzig GmbH ist, zeigt sich von dem Ergebnis überzeugt. "Die neue Marke verdeutlicht sehr gut unseren internationalen Anspruch", erklärt er. "Die Region hat damit ein markantes Aushängeschild, um im In- und Ausland Unternehmer und Fachkräfte zu gewinnen."

Das national wie international einsetzbare Logo nutzt durch die Farbkombination Schwarz-Rot-Gold das bei Investoren positive Image des "Made in Germany"-Standorts. Entwickelt wurde die Wort-Bild-Marke von der Berliner Agentur Heymann, Brandt, de Gelmini. Die in der Markenentwicklung erfahrene Kreativagentur setzte sich in einem Auswahlverfahren erfolgreich gegen sieben Mitbewerber durch.

Die Wirtschaftsförderung Region Leipzig GmbH war in diesem Jahr als Akquisegesellschaft von der Stadt Leipzig, den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig sowie die Industrie- und Handelskammer Leipzig gegründet worden. Die WRL soll nationales und internationales Standortmarketing betreiben, die Ansiedlung von Unternehmen forcieren und Fachkräfte für die Region gewinnen. In einer Wirtschaftswerbe-Offensive ist das neue Logo bereits in dieser Woche in einer vierseitigen Leipzig-Verlagsbeilage in der Schweizer Handelszeitung zum Einsatz gekommen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.12.2013
Klaus Staeubert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast eine Woche City-Tunnel. Als Dauernutzer von S 3 und S 5 X darf ich mit gespitztem Bleistift erste Eindrücke von und zum Büro festhalten. Grundsätzlich: Die neue Doppelröhre ist ein Segen, gelange ich doch nun bis zum Leuschnerplatz gleich neben dem Computer.

20.12.2013

Im Neuen Rathaus brandete Beifall auf, als Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Donnerstag die Stadtratssitzung unterbrach, um das gerade ergangene Urteil gegen Klaus Heininger zu verkünden.

20.12.2013

Leipzigs City-Tunnel findet auch im Rest der Republik Beachtung. Selbst internationale Fachzeitschriften widmen dem Projekt ihre Aufmerksamkeit. Der Tenor im Blätterwald ist ziemlich einhellig: Die Messestadt hat etwas geschafft, was Hamburg, Stuttgart und Berlin erst noch gelingen muss.

20.12.2013
Anzeige