Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neues Rathaus: Leipzigs Ratssaal soll saniert werden
Leipzig Lokales Neues Rathaus: Leipzigs Ratssaal soll saniert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 01.12.2016
So soll der modernisierte Sitzungssaal aussehen. Quelle: Stadt Leipzig
Anzeige
Leipzig

Der Sitzungssaal des Leipziger Rathauses soll grundlegend erneuert werden. Geplant ist, die alten Sitzmöbel der Stadträte auszutauschen und moderne Technik einzubauen, wie die Stadtverwaltung am Donnerstag mitteilte. Die Präsidiumstische sowie das Rednerpult sollen dagegen aufgearbeitet und als historisches Denkmal in Erinnerung an den Herbst 1989 erhalten bleiben.

Die neuen Tische der Stadträte sollen moderne IT-Anschlüsse bekommen, zudem ist geplant, die Mikrofon-, Licht- und Klimatechnik auf den neuesten Stand zu bringen. Abgerundet wird die Sanierung durch den Einbau einer elektronischen Abstimmungsanlage. „Die Stadt verspricht sich von einem modernen Saal auch höhere Erlöse durch die Vermietung des Raumes“, hieß es.

Die Baumaßnahmen sollen außerdem drei bisher verdeckte Fenster an der Süd- und der Ostseite zum Vorschein bringen. Auch der Rückbau der Verkleidungen im hinteren Teil des Saals soll den Saal heller wirken lassen.

Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf 3,2 Millionen Euro. 2019 soll der modernisierte Raum fertig sein. Bis dahin tagt der Stadtrat im benachbarten Festsaal.

koku/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach langem Umbau rollt seit Mitte November der Verkehr auf der Leipziger Könneritzstraße wieder. Bei den Arbeiten sind jedoch einige Chancen vertan worden, kritisieren die Grünen.  

01.12.2016

Was tun wir gegen die teils eskalierende Gewalt in Leipzig? Was läuft schief in der öffentlichen Debatte? Über solche Fragen diskutierten Leipziger bei einem Bürgerforum der Stadt im Volkshaus.

01.12.2016

Mehr als 40 Abiturienten debattierten am Donnerstag gemeinsam mit US-Generalkonsul Scott R. Riedmann und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) im Neuen Rathaus über Verlauf, Ausgang und Folgen der US-Wahl. Zahlreiche kritische Fragen wurden gestellt.

01.12.2016
Anzeige