Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neugegründete Selbsthilfegruppe soll Menschen beim Kampf gegen Kaufsucht helfen
Leipzig Lokales Neugegründete Selbsthilfegruppe soll Menschen beim Kampf gegen Kaufsucht helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 25.05.2010
Shoppen kann süchtig machen. Quelle: dpa
Anzeige

Deshalb ist eine psychotherapeutische Unterstützung und/oder der Besuch einer Selbsthilfegruppe meist die einzige Möglichkeit, die Sucht zu überwinden.

Daher bietet das Gesundheitsamt Kaufsüchtigen an, sich am Mittwoch, 17 Uhr, ihrer Problematik in einer neu gegründeten Selbsthilfegruppe zu stellen. Denn häufig schlagen sich die Betroffenen mit schwerwiegenden Folgeproblemen herum: Durch das zwanghafte Kaufen häufen sich Schulden an und es ergeben sich oft Probleme in der Partnerschaft und am Arbeitsplatz.

Wer aus diesem Teufelskreis entkommen möchte, hat beim Treffen in der Selbsthilfekontakt- und -informationsstelle des Gesundheitsamtes, Friedrich-Ebert-Straße 19a, die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und die Kaufsucht zu besiegen.

Anne Ulbricht

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anlässlich der Eröffnung des Internationalen Transportforums in Leipzig stellen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Mittwoch drei Hybridbusse auf dem Augustusplatz aus.

25.05.2010

Dass im Verwaltungsgericht Leipzig seit langem auch Veranstaltungen stattfinden, ist nichts Neues. Am Mittwoch ist es wieder soweit: Um 19.30 Uhr beginnt der „Balladenabend", wo Studierende und Absolventen der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy" ihre künstlerischen Fähigkeiten zeigen werden.

25.05.2010

Endlich wird es wärmer und es zieht die Menschen hinaus in die Natur. Wer eine sonnige Wanderung durch das Reich der Pflanzen in den Leipziger Parks und durch den Stadtwald mit wissenswerten Informationen über die heimische Auwaldflora verbinden will, der ist beim Frühlingsspaziergang des Umweltinformationszentrums (UiZ) am Mittwoch um 17 Uhr genau richtig.

25.05.2010
Anzeige