Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neugestaltung von Grünanlage und Brunnen vor Ringcafé in Leipzig hat begonnen

Neugestaltung von Grünanlage und Brunnen vor Ringcafé in Leipzig hat begonnen

Der Grundstein für die Sanierung des Platzes vor dem Leipziger Ringcafé ist am Freitag gelegt worden. Nach Angaben der Stadtverwaltung entstehen hier bis zum 12. Oktober die Blumenbeete und die seit 2006 stillgelegte Brunnenanlage neu.

Voriger Artikel
Tiger-Zwillinge im Leipziger Zoo geboren – drittes Jungtier stirbt bei der Geburt
Nächster Artikel
Tröndlinring in Leipzig wird planmäßig für Straßenbahnverkehr freigegeben

So soll die Freifläche vor dem Ringcafé in Leipzig künftig aussehen.

Quelle: Visualisierung Spiel.Raum.Planung. Almuth Krause

Leipzig. Damit soll dieser Teil des denkmalgeschützten Ringgrüns in seiner Form von 1969 wiederhergestellt werden.

Damals war eine offene Fläche mit kreisförmigen Sommerblumenbeeten entstanden, die jetzt in abgewandelter Form wieder aufgegriffen wird. Zwischen den Pflanzflächen werden neue Sitzgelegenheiten geschaffen. Der Brunnen soll aus drei farbigen Wasserbecken bestehen und Fontänen entsprechend ihres historischen Erscheinungsbilds erhalten. Für das Hauptbecken ist eine Größe von 25 mal 8,5 Metern vorgesehen, für die seitlichen Becken von 7 mal 7 Metern. Nach Angaben aus dem Rathaus betragen die Gesamtkosten für den Umbau 750.000 Euro und werden mit 600.000 Euro über das Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ gefördert.

phpb5b5932694201208031450.jpg

Leipzig. Ein riesiges Gerüst verdeckt derzeit einen Teil der Ringbebauung am Leipziger Roßplatz. Hinter der weißen Abdeckplane steckt nicht etwa ein Verhüllungskünstler à la Christo: Die 5000 Quadratmeter große Kalkstein-Fassade des Ensembles, zu dem auch das Ring-Café gehört, wird aufwändig saniert. Die Fertigstellung ist erst für 2017 geplant.

Zur Bildergalerie

„Zusammen mit der Ringbebauung im Hintergrund ist die Anlage eines der wenigen noch erhaltenen Zeugnisse für den Städtebau der 1950er und 1960er Jahre“, sagte Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke) bei der Grundsteinlegung. Die gestalterische Qualität wieder sichtbar zu machen, sei das Ziel der Sanierung.

Die Freifläche am Roßplatz entstand zwischen 1953 und 1955. Nach der Stilllegung des Brunnens habe der Platz seit 2006 zunehmend den Charakter eines bloßen Abstandsgrüns zum Ring angenommen, hieß es seitens der Stadtverwaltung.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr