Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuheit in Leipzig: LED-Laterne wird zur Ladestation für Elektroautos

Elektromobilität Neuheit in Leipzig: LED-Laterne wird zur Ladestation für Elektroautos

Am Freitag wurde eine Ladestation für E-Autos an einer Laterne eröffnet. Die Station steht in der Mozartstraße, Ecke Wilhelm-Seyfferth-Straße. Zusammen mit der Leipziger Gruppe haben Wissenschaftler der HTWK das Modell entwickelt. Insgesamt gibt es in der Mozartstraße nun vier LED-Laternen mit je einer Ladestation.

Ein Auto wird an der Laternen-Station geladen.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig.  Das Elektroauto über Nacht vor dem Haus laden – eine Idee, die in einer Stadt nicht einfach umzusetzen ist. Ein Projekt der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) könnte diese aber verwirklichen: Gestern wurde eine Ladestation für E-Autos an einer Laterne eröffnet. Die Station steht in der Mozartstraße, Ecke Wilhelm-Seyfferth-Straße. Zusammen mit der Leipziger Gruppe haben Wissenschaftler der HTWK das Modell entwickelt. Außerdem waren die Universität Leipzig sowie das Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie daran beteiligt. Insgesamt gibt es in der Mozartstraße nun vier LED-Laternen mit je einer Ladestation. Gesine Grande, Rektorin der HTWK, lobte die Kooperation zwischen Unternehmen und der Hochschule, durch die die Theorie schnell in die Praxis umgesetzt werden konnte.

„Dieses Pilotprojekt zeigt, wie smarte Lösungen in die urbane Infrastruktur integriert werden können“, sagte Norbert Menke, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Stadtholding. Die Fraktion der Grünen im Stadtrat Leipzig bemängelte die Aufladezeit von sechs bis acht Stunden. Sie würden aber davon ausgehen, dass dies der Probephase geschuldet sei und sich die Leistung perspektivisch ausweiten würde, so Stadtrat Michael Schmidt (Bündnis 90/Grüne).

Strom tanken jetzt auch an der Straßenlaterne: Im Rahmen des Förderprogramms "Schaufenster Elektromobilität" wurden am Freitag im Leipziger Musikviertel vier Ladestationen für Elektroautos an Laternen eingeweiht.

Zur Bildergalerie

Das Ziel ist laut Menke die Entwicklung eines marktreifen Produktes. Dazu beitragen könnten weitere Stellflächen für die E-Autos, an denen sie geladen werden können. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) wollte dazu aber nichts versprechen.

Technisch gesehen funktioniert das modulare Ladesystem wie die anderen Systeme auch: Ein Ende vom Kabel kommt ans Auto, das andere an die Station. Durch die Ladekarte wird der Vorgang dann gestartet.
 

Von Andrea Schrader

leipzig 51.339695 12.373075
leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr