Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Noch einmal Sommer tanken: 27 Grad am Samstag erwartet – danach kühlt es ab
Leipzig Lokales Noch einmal Sommer tanken: 27 Grad am Samstag erwartet – danach kühlt es ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 05.09.2014
Abkühlung in der Leipziger Innenstadt (Archivfoto) Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

„Doch am Nachmittag ziehen aus Südwesten erste Schauer und Gewitter heran“, sagte Adrian Leyser vom Deutschen Wetterdienst (DWD) gegenüber LVZ-Online. Am Sonntag werde es unbeständig, die Temperaturen sinken leicht auf 23 bis 25 Grad. „Es wird definitiv kein Freibad-Wetter“, kündigte der Meteorologe pünktlich zum Abschluss der Saison in den Leipziger Schwimmbecken an diesem Wochenende an.

In den Tagen danach sei mit ruhigem Spätsommer-Wetter zu rechnen. „Die 25-Grad-Marke wird dabei wohl aber nicht mehr geknackt“, blickt Leyser voraus. „Baden ist dann nur noch etwas für Hartgesottene.“

Der Sommer verabschiedet sich langsam aus Leipzig. Quelle: Ralf Hirschberger

Die Hoffnung auf eine mögliche Rückkehr des Sommers – zumindest an einzelnen Tagen – will der DWD-Meteorologe den Sonnenhungrigen jedoch nicht nehmen: „Der September ist immer auch für sommerliche Temperaturen gut.“ Wann und ob es in diesem Jahr überhaupt dazu kommt, sei derzeit nicht vorherzusagen. „Aber es sieht gut aus. Ein Kälteeinbruch ist jedenfalls nicht in Sicht.“

Sommer in Leipzig - Impressionen aus der Messestadt:

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_35631]

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Rückmarsdorfer Straße in Leipzig-Leutzsch ist am Freitag stadteinwärts gesperrt worden. Die Fahrbahn sei halbseitig wegen eines Rohrbruchs nicht mehr passierbar, teilten die Kommunalen Wasserwerke (KWL) mit.

05.09.2014

Die Kommunalen Wasserwerke (KWL) haben am Freitag mit der Teilsanierung eines ihrer wichtigsten unterirdischen Rohre begonnen. Die Hauptversorgungsleitung (HVL 1) war bereits 1897 in Betrieb gegangen und führt von Probstheida, Reudnitz und Anger-Crottendorf bis nach Gohlis und Möckern.

05.09.2014

Von dem angekündigten Pilotenstreik bei der Lufthansa sind am Freitag auch die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden betroffen. Am Airport Leipzig/Halle sind vier Starts und Landungen gestrichen worden, wie die Lufthansa auf einer Übersicht im Internet mitteilte.

05.09.2014
Anzeige