Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Notenrad - diese Route braucht nun Fahrtwind

Notenrad - diese Route braucht nun Fahrtwind

Gute Ideen werden rasch nachgenutzt: So gibt es in Südtirol bereits die "Meraner Notenspuren" - der deutsche Markenschutz für das in Leipzig entwickelte Kunstwort gilt in Italien nicht.

Voriger Artikel
Ärger für den CSD in Leipzig: Regenbogenfahne am Rathaus zum zweiten Mal geklaut
Nächster Artikel
Damit das Kind nicht in den Brunnen fällt

Edelstahlintarsien leiten die Besucher in Leipzig über die 5,1 Kilometer lange "Notenspur".

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Notenspur führt seit Mai 2012 per Fuß durch die Leipziger City auf eine 5,3 Kilometer lange Route durch die Innenstadt zu Wohn- und Schaffensstätten berühmter Komponisten. Die beiden Nachfolgeprojekte Notenrad und Notenbogen sind konzipiert - doch mit der Umsetzung geht es, freundlich gesagt, eher schleppend voran. So sollte das Notenrad in Leipzigs Jubiläumsjahr 2015 öffnen - im Ämterdschungel fühlte sich aber niemand zuständig, sich im Etat 2014 um Geld zu kümmern, um die notwendigen Planungen anzuschieben und Fördermittel beim Land zu beantragen.

Da die Notenspur-Initiative um Werner Schneider nicht locker lässt, steht zumindest die Route fest, die nun ausgebaute Radwege und Wegweiser benötigt. 20 Stationen soll es auf der 40 Kilometer langen Notenrad-Tour geben, die am Alten Bachdenkmal beginnt und am Gewandhaus endet (siehe Karte). Dabei geht es zu musikgeschichtlich interessanten Orten außerhalb der City. Zu den Stationen gehören das Rittergut Kleinzschocher, in dem Bachs Bauernkantate uraufgeführt wurde, sowie die Gedächtniskirche Schönefeld, in der Clara und Robert Schumann heirateten. Oder zu Orten, die mit Lortzing, Reger, Schubert, Strauss, Zöllner, Mahler, Eisler und anderen verbunden sind. Welche Stadt hat das schon zu bieten?

"Die Leipziger Notenspur will sich um das Europäische Kulturerbe-Siegel bewerben, das macht die Umsetzung des Projektes noch dringlicher", sagt Werner Schneider. Hintergrund: Die Kultusministerkonferenz hat die Unesco-Bewerbung Leipzigs aussortiert, das Siegel als Alternative vorgeschlagen. "Innovative Ideen zu verschleppen, wäre kein Ruhmesblatt für Leipzig", sagt Schneider. Und hofft, dass Leipzig Impulsgeber bleiben kann. "Mit der Notenspur wurde eine touristische Attraktion geschaffen, die das Alleinstellungsmerkmal der Musikstadt Leipzig eindrucksvoll belegt", bekräftigt Volker Bremer, Chef der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH. Die "musikalische" Radpartie habe das Potenzial ebenfalls.

Die Konkurrenz schläft aber nicht. So wird gerade mit Unterstützung des Kultusministeriums Thüringen ein überregionaler Bachradweg entwickelt, der auch nach Leipzig und Köthen führt. Hintergrund: Die Deutsche Zentrale für Tourismus vermarktet Deutschland stärker als Kultur- und Radreiseland. Hinzu kommt: Leipziger Bürger sammeln Spenden fürs Notenrad, wollen auch ein Kletterorchester-Spielplatz auf der Strecke befördern. Ein gutes Signal wäre, meinen einige der Akteure, wenn die Stadtoberen den Fahrtwind aufnehmen und das Projekt nicht länger ausbremsen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.07.2014

Matthias Orbeck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr