Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Notsicherung am Capa-Haus in Leipzig-Lindenau: Stadt will Einsturz verhindern

Notsicherung am Capa-Haus in Leipzig-Lindenau: Stadt will Einsturz verhindern

„Es tut sich was“, frohlockte Meigl Hoffmann gestern. Als der Kabarettist, der sich ehrenamtlich für die Rettung des Capa-Hauses einsetzt, an der Jahnallee 61 vorbeifuhr, sah er vor dem Gebäude einen Hebekran, der drei Personen in die dritte Etage beförderte.

Voriger Artikel
Leipziger Verein errichtet Krankenstation in Guatemala – Studenten ab Donnerstag vor Ort
Nächster Artikel
Leipziger Vierlinge werden vier Wochen alt: „Klein, aber gesund“

Blick auf den zerstörten Dachstuhl am Capa-Haus.

Quelle: Copyright Stadt Leipzig

Leipzig. „Sie stiegen ein Stockwerk über jener Wohnung, wo die berühmten Fotografien des Kriegsberichterstatters Robert Capa entstanden, in das Gebäude ein“, beobachtete Hoffmann. „Warum? Keine Ahnung. Es parkten aber drei Autos vor dem Haus, unter anderem ein großer BMW.“

Aufklärung gab es am Abend aus dem Rathaus. „Auf Veranlassung des Amtes für Bauordnung und Denkmalpflege musste kurzfristig eine Notsicherung vorgenommen werden“, teilte ein Stadtsprecher mit. „Der Eckbereich im dritten Obergeschoss ist einsturzgefährdet. Eine von außen anzubringende Stützkonstruktion aus Holzbalken soll den Eckbereich und die Holzveranda auf der Straßenseite sichern. Die Arbeiten werden von einem Hubsteiger aus erledigt.“

Ursache der Schäden seien die Niederschläge gewesen, die jahrelang durch das undichte Dach eindringen konnten. Zudem werde im Zusammenhang mit dem aktuellen Winterwetter davon ausgegangen, dass die statische Situation des Hauses durch zusätzliche Schneelasten verschlechtert werden könnte.

Die Notsicherung diene der Gefahrenabwendung und dem Schutz Dritter. Sie verhindere nicht, dass weiter Wasser eindringt und noch andere Gebäudeteile geschädigt werden. „Zur Rettung des Gebäudes wäre es erforderlich, unverzüglich das Dach abzudichten und die geschädigten Bauteile instand zu setzen. Die Veranlassung dieser Arbeiten obliegt aber dem Eigentümer“, so der Sprecher. Wie berichtet, ist die Eigentümerfirma aus der Schweiz pleite.

Nach LVZ-Informationen wurden die Grundschuldforderungen unlängst von der Landesbank Hessen-Thüringen an eine Firma mit Sitz in Luxemburg verkauft. Diese lässt das Capa-Haus am 10. Februar am Leipziger Amtsgericht zwangsversteigern. Mindestgebot: ein Euro. Falls sich ein Käufer findet, müsste er auch die Auslagen der Stadt für die Notsicherung erstatten.

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr