Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ökolöwe freut sich über 200 neue Bäume in Leipzig
Leipzig Lokales Ökolöwe freut sich über 200 neue Bäume in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:57 07.04.2016
Neue Bäume für Leipzig: Umweltamtsleiterin Angelika Freifrau von Fritsch und Ralf Heitjohann pflanzen eine Hainbuche am Lindenauer Hafen (Archivbild) Quelle: André Kepmner
Anzeige
Leipzig

Leipzigs Umweltbund Ökolöwe wertet seine Kampagne „Mehr Bäume für Leipzig“ als Erfolg. Rund 200 neue Bäume seien auf Initiative von Bürgern und Umweltschützern 2015 gepflanzt worden, weitere 100 sollen in diesem Jahr folgen, teilte der Ökolöwe am Donnerstag mit. Der Umweltbund sammelt seit 2014 Hinweise von Leipzigern auf geeignete Standorte für die großen Pflanzen. Eine erste Liste mit möglichen Orten übergaben die Umweltschützer im vergangenen Jahr an die Stadtverwaltung. Daraufhin seien zügig neue Bäume gesetzt worden.

„Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadtgrün und Gewässer konnten schnell viele Wünsche erfüllt werden, obwohl der Weg zur Pflanzung oft schwierig ist“, lobte Anja Werner vom Ökolöwen die Kooperation mit der Stadtverwaltung. Möglich gemacht habe die neuen Bäume das Budget, das der Stadtrat per Haushaltsbeschluss einräumte. Der Umweltbund hofft, dass auch im Doppelhaushalt 2017/2018 noch einmal die gleiche Summe bewilligt wird.

„Bäume erzeugen nicht nur Sauerstoff, sie binden auch Feinstaub und Gase“, so Werner. Für die Umsetzung der Ziele von Luftreinhalte- und Lärmaktionsplan sei das Stadtgrün daher enorm wichtig.

Bürgerinnen und Bürger können weiterhin Hinweise auf mögliche Standorte für Baumpflanzungen geben, per E-Mail an naturschutz@oekoloewe.de unter www.oekoloewe.de/Baumschutz oder telefonisch unter (0341) 30 65 370.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schülerzahlen in der Messestadt steigen rasant, Anfang März wurde ein aktualisierter Schulentwicklungsplan vorgestellt. Am 11. April laden die Grünen deshalb zur Diskussion ins Neue Rathaus.

07.04.2016

Leipzig zündet die nächste Stufe auf dem Weg zur „Smart City“: Das öffentliche WLAN wird in diesem Jahr erheblich ausgebaut. Eine Schlüsselrolle hat dabei das Haltestellen-Netz der Verkehrsbetriebe.

07.04.2016

Die städtische Albert-Schweitzer-Schule für Körperbehinderte darf sich jetzt mit dem Titel „Deutsche Schachschule“ schmücken. Jörg Schulz, Geschäftsführer der Deutschen Schachjugend, überbrachte das Qualitätssiegel persönlich.

10.04.2016
Anzeige