Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ökolöwe kritisiert mögliche Leipziger Bewerbung um Bundesgartenschau scharf
Leipzig Lokales Ökolöwe kritisiert mögliche Leipziger Bewerbung um Bundesgartenschau scharf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 23.01.2013
Quelle: Archiv
Anzeige
Leipzig

Vlach kritisierte: „Zugunsten eines prestigeträchtigen Großprojekts sollen Teile des einzigartigen Gewässerökosystems für Leipzigs Profilierung als Tourismusziel geopfert werden.“ Der Verband reagiert damit auf einen Vorschlag der Leipziger CDU. Der von ihr unterstützte Spitzenkandidat bei der OBM-Wahl Horst Wawrzynski hatte sich für eine Bewerbung um die BUGA ausgesprochen.

Bei einer erfolgreichen Bewerbung kämen horrende Kosten auf die öffentlichen Kassen zu, warnte der Umweltbund. Für die Schau müssten Brücken und Parkplätze gebaut werden. Außerdem wären technische Schutzmaßnahmen nötig, damit die für die BUGA angelegten Beete zur Eröffnung nicht vom natürlichen Frühjahrshochwasser geflutet werden könnten.

Der Verband befürchtet, bei einer BUGA würden Massen an Besuchern angelockt und durch das Naturschutzgebiet geschleust. Das schade dem Waldgebiet mehr, als es ihm helfe. „Soll der Auenwald ernsthaft ökologisch aufgewertet und geschützt werden, muss die Nutzungsintensität reduziert und nicht erhöht werden“, so Vlach.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Problematik pöbelnder Jugendgruppen, wie sie im Umfeld des Allee-Centers aufgetaucht ist, sei nach Ansicht des Jugendamtes auf Grünau begrenzt. „Ähnliche Problemlagen aus anderen Stadtteilen sind nicht bekannt“, antwortete Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) am Mittwoch im Leipziger Stadtrat auf die dringliche Anfrage der Fraktion Die Linke.

23.01.2013

Nach der illegalen Aufstellung von Altkleider-Containern in Leipzig schritt die Kommune ein, dagegen klagte das betroffene Unternehmen. Am Montag entschied nun das Verwaltungsgericht zugunsten der Stadt Leipzig.

23.01.2013

[gallery:500-2112281141001-LVZ]Leipzig. Der Bundesminister für Verteidigung, Thomas de Maizière (CDU), zu Gast in Leipzig: In der Villa Ida in Gohlis hat er am Dienstagabend einen Vortrag zur Zukunft von Leipzig als Bundeswehrstandort gehalten.

23.01.2013
Anzeige