Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ökolöwe startet Unterschriftenaktion gegen Abholzung
Leipzig Lokales Ökolöwe startet Unterschriftenaktion gegen Abholzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 23.03.2017
Mit einem Appell an die Stadt und einer Unterschriftenaktion wollen die Umweltschützer des Ökolöwen Leipzigs Grünflächen retten. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Der Ökolöwe Umweltverbund Leipzig e.V. hat eine Unterschriftenaktion gegen den Kahlschlag im Leipziger Stadtgebiet gestartet. Mit dem Appell wollen die Umweltschützer erreichen, dass Leipzigs Grünflächen in Zukunft besser geschützt werden. Bereits im Februar wurden mehr als 1000 Bäume abgeholzt, zuletzt wurde in Leipzig-Leutzsch massiv gerodet.

„Wir haben in den vergangenen Monaten unzählige Hinweise auf Fällungen erhalten, diese an die zuständigen Ämter der Stadt gegeben und so auch Ordnungswidrigkeiten aufgedeckt. Nicht jede Fällung war genehmigt“, sagt Anja Werner, umweltpolitische Sprecherin des Ökolöwen. Was Wald-Aktivisten mitunter als „Baummord“ verurteilen, bezeichnete Stadtförster Andreas Sickert vor wenigen Wochen als Sicherheitsmaßnahme.

Wie der Ökolöwe am Donnerstag mitteilte, richtet sich der Appell an Leipzigs Stadtrat und die Stadtverwaltung. In den nächsten Monaten will der Verein stadtweit Unterschriften sammeln. Unterstützer können sich dafür in ausgelegte Listen eintragen, oder den Aufruf online auf der Website des Ökolöwen unterstützen.

nqq

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach sechs Jahren als Kanzler der Handelshochschule Leipzig (HHL) geht Kanzler Axel Baisch zurück nach Berlin. Dort wird er Managing Director an der Hertie School of Governance. In Leipzig läuft die Suche nach einem Nachfolger.

23.03.2017

Aufgrund des starken Einwohnerzuwachses werden in Leipzig immer mehr Wohnungen errichtet. In den beiden vergangenen Jahren kamen jeweils mehr als 3000 Einheiten hinzu, teilte das Baudezernat zur Vorstellung des neue Wohnungsmarktberichtes mit.

23.03.2017
Lokales Kritik an Verkehrskonzept - Leipzigs Wirtschaft will mehr Straßen

Leipzigs Stadtverwaltung setzt auf die öffentlichen Busse und Bahnen, um die wachsenden Verkehrsströme im Stadtgebiet zu bewältigen. Jetzt mehren sich die Anzeichen, dass dies nicht ausreicht und auch mehr neue Straßen notwendig sind.

25.03.2017
Anzeige