Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ohrenchirurgen aus aller Welt üben in Leipzig

Ohrenchirurgen aus aller Welt üben in Leipzig

Zum fünften Mal in Folge fand jetzt in Leipzig der Trainingskurs "Mittelohrchirurgie" des hier ansässigen internationalen Referenz- und Entwicklungszentrums für Operationstechnologien (IRDC) statt.

Voriger Artikel
„Folgekosten vermeiden“ - Leipziger Linke kritisiert Kürzungen bei Jugendhilfe
Nächster Artikel
Arbeiten im gesperrten Leipziger Hauptbahnhof laufen auf Hochtouren

Präparationsübungen am Modell.

Quelle: Privat

Mit Teilnehmern aus Saudi-Arabien, Kuwait, Sri Lanka, Russland, Äthiopien und Deutschland waren HNO-Chirurgen am IRDC und den Partnerkliniken zu Gast.

Operiert wurde im chirurgischen Cockpit an der Aqua Klinik in der Käthe-Kollwitz-Straße bei Professor Gero Strauss und bei HNO-Uniklinikchef Professor Andreas Dietz (zugleich Chef der IRDC-Academy). Diverse Simulator-Übungen fanden am IRDC und dem Uni-Institut für Anatomie statt. "Inzwischen kommen wir unserem Ziel eines neuartigen Kurskonzepts immer näher. Die Vorträge orientieren sich an unseren Operationshandbüchern und umfassen zudem aber auch viele Aspekte der Medizintechnik. Das führt trotz eines gewissen Überangebots an Kursen zu steigendem Interesse, vor allem aus dem Ausland", so Strauss, der Direktor des Leipziger IRDC.

Im komplizierten Labyrinth des Felsenbeins seien viele Strukturen zu beachten, so der Spezialist: Hier verlaufen der Gesichtsnerv, der Hörnerv, die große Hirnschlagader in unmittelbarer Nähe zum Innenohr und den winzigen Gehörknöchelchen. In den vergangenen fünf Jahren hätten bei diesbezüglichen Eingriffen moderne Assistenzsysteme Einzug gehalten, hieß es. Damit könnten die verbleibende Distanz zwischen dem Werkzeug des Operateurs und der Risikostruktur bestimmt werden beziehungsweise der Gesichtsnerv mit einem "Schutzschild" umgeben werden. Die Folge seien bessere Operationsergebnisse und kürzere Heilungszeiten bei Erkrankungen wie der chronischen Mittelohrentzündung. Diesbezügliche Technologietreiber seien vor allem große Unternehmen aus Deutschland wie Karl Storz Endoskope oder Inomed für die Nervenstimulation, hieß es aus der Aqua Klinik. Wobei aber auch in Leipzig inzwischen junge Unternehmen wie SPI, Phacon oder MGO allmählich dabei seien, eine wichtige Rolle bei der weltweiten Verbreitung softwaregestützter Operationstechniken einzunehmen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 26.09.2013

Angelika Raulien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr