Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oper Leipzig droht Zwangspause - Stadt spielt Kürzungsszenarien durch

Oper Leipzig droht Zwangspause - Stadt spielt Kürzungsszenarien durch

Die Stadt Leipzig bereitet sich auf drastische Kürzungen im Kultur-Etat vor. Die Eigenbetriebe wurden vom Rathaus angewiesen, Szenarien auszuarbeiten, was die Folgen wären, würden aus Mitteln des Sächsischen Kulturraumes wie vorgesehen ab 2011 jährlich 2,5 Millionen Euro weniger nach Leipzig fließen.

Leipzig. So droht der Oper eine Zwangspause von sechs Monaten im Jahr.

Die Oper Leipzig muss sich auf die Kürzung ihres Etats um mindestens eine Million Euro pro Jahr einstellen. Nach Angaben von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) bedeutet das konkret, dass das Haus am Augustusplatz nur noch "die Hälfte des Jahres über bespielt" werden kann - derzeit beginnt die Saison Anfang September und sie endet Mitte Juli - und überdies vier Premieren streichen muss. In der laufenden Saison sind es zwölf szenische Neu-Produktionen in Oper, Musikalischer Komödie und beim Ballett. Die Oper verfügt über einen Etat von gut 40 Millionen Euro, doch nur etwa drei Millionen Euro sind verfügbar, der Rest ist gebunden, beispielsweise durch Personalkosten.

Im Gewandhaus kommen die Großen Concerte einigermaßen ungeschoren davon, wenngleich auch hier mit Abstrichen bei den Solisten und Gastdirigenten zu rechnen ist. Beinahe alles andere aber steht zur Disposition: die Mendelssohn-Festtage, die Open-Air-Konzerte auf dem Augustusplatz und im Rosental, große Teile der musikpädagogischen Projekte, Klavier-Zyklen, Musica Nova. Fürs Schauspiel bedeutet das Streich-Szenario das Aus von jeweils mindestens drei bereits geplanten Inszenierungen in Centraltheater und Skala. Zudem müssten "Spielstätten teilweise geschlossen werden".

Die Abwicklung eines Hauses dagegen kommt für Jung derzeit nicht in Frage: "Ich werde nicht der Oberbürgermeister sein, der ein Theater abwickelt", sagte er im LVZ-Interview und ergänzte: "Unsere Kultur macht Leipzig erst zu Leipzig."

Hintergrund der drastischen Sparpläne ist die Novellierung des Sächsischen Kulturraum-Gesetzes, das der Landtag im Dezember beschließen will. Die Kürzungen würden dann bereits ab Januar greifen. Dazu Jung: "Es geht nicht - es ist ein perfides Spiel, was da in Dresden gespielt wird."

Lesen Sie ein Interview mit Oberbürgermeister Burkhard Jung zu den Kürzungsplänen im Kulturteil der Leipziger Volkszeitung vom Sonnabend.

Peter Korfmacher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr