Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fleißige Leipziger Opernbienen: Erste Ausbeute beträgt 90 Kilo Honig

Geschleudert und abgefüllt Fleißige Leipziger Opernbienen: Erste Ausbeute beträgt 90 Kilo Honig

Der erste Honig Marke „Sommerblüte vom Dach des Leipziger Opernhauses“ ist in den Gläsern. Imkerin Ulrike Richter und Remy Fichet, Bienenbeauftragter des Musentempels, schleuderten am Dienstag den Honig aus den Waben. Der kann ab sofort an der Opernkasse gekauft werden.

Der erste Honig Marke „Sommerblüte vom Dach des Leipziger Opernhauses“ ist in den Gläsern.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig. Seit einem Jahr lässt die Oper Leipzig die Bienen tanzen – im Juni 2016 wurde auf dem Dach des Musentempels ein Bienenvolk angesiedelt. Jetzt ist es zum ersten Mal Zeit für die Honigernte.

Imkerin Ulrike Richter (52) aus Rehbach sowie Remy Fichet (37), Produktionsleiter des Leipziger Balletts und Bienenbeauftragter der Oper, entnahmen am Dienstag die Waben, lösten das Deckelwachs, schleuderten und siebten den Honig, ließen die dickflüssige goldene Masse in große Eimer fließen und füllten sie schließlich in kleine Gläser ab.

Rund 90 Kilo Honig beträgt die Ausbeute des ersten Jahres. Die „Sommerblüte vom Dach des Leipziger Opernhauses“ gibt es ab sofort an der Opernkasse zu kaufen, ein kleines Glas (125 Gramm) kostet vier Euro.

Umzug Anfang des Jahres

Wobei die Bezeichnung „vom Dach des Leipziger Opernhauses“ nicht ganz richtig ist: Anfang des Jahres mussten die Bienen wegen der Dachsanierung vom Augustusplatz wegziehen. Seitdem leben sie auf dem Dach der Theaterwerkstätten in der Dessauer Straße. Die Sanierung wird voraussichtlich zwei Jahre dauern.

Aber auch am neuen Standort geht es ihnen gut, sie haben sich gut vermehrt. „Wir haben mit rund 2000 Bienen angefangen, jetzt sind es um die 100.000“, berichtete die Imkerin. Im Umkreis von etwa fünf Kilometern fanden die schwarz-gelben Insekten Klee-, Raps-, Robinien-, Linden- und Apfelblütennektar sowie jede Menge Nektar aus Kleingarten- und Balkonblumen.

Zufriedenstellende Ausbeute

„Im Prinzip kann man damit zufrieden sein“, schätzt Ulrike Richter ein, „aber insgesamt war es kein so gutes Bienenjahr. Erst war es lange kalt und dann ziemlich trocken, das macht sich bemerkbar.“ Zwischen April und Juli schaute sie jede Woche nach den Opern-Bienen, damit sie keine unkontrollierten Schwärme bilden.

Die Bienen der Leipziger Oper waren fleißig: Ganze 90 Kilogramm Honig beträgt die Ausbeute des ersten Jahres.

Zur Bildergalerie

Remy Fichet stand ihr als „Praktikant“ zur Seite, öffnete alle Wege, klärte hausinterne Dinge, half beim Transportieren. Der Franzose brachte die Idee des Imkerns von der Pariser Oper mit, wo seit den siebziger oder achtziger Jahren Bienen auf dem Dach summen. „Das ist fantastisch, so nah an der Natur zu sein“, sagt er über sein Hobby.

Aus Sicht der Bienen ist der Sommer jetzt vorbei: „Sie bereiten sich auf den Winter vor, die Königin legt nicht mehr so viele Eier.“ Im Winter stellt sie das Brüten ganz ein und rückt mit ihrem – dann kleiner gewordenen – Volk zu einer „Wintertraube“ zusammen.

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr