Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ostermärsche in Leipzig und anderen deutschen Städten - Krieg und Atomkraft im Fokus
Leipzig Lokales Ostermärsche in Leipzig und anderen deutschen Städten - Krieg und Atomkraft im Fokus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 23.04.2011
Anzeige
Leipzig

Bevor es dann für die Teilnehmer mit dem Fahrrad weiter zum Flughafen Leipzig/Halle ging, wurde ein Schwert symbolisch zur Sichel umgeschmiedet und Tauben zum Himmel gesandt. Am Flughafen Leipzig/Halle wollen die Demonstranten gegen die Nutzung des Airports als Militär-Drehkreuz protestieren.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_8848]

Auch in mehreren anderen deutschen Städten haben am Samstag die traditionellen Ostermärsche begonnen. In Mainz zogen rund 300 Menschen unter dem Motto „Für eine Welt ohne Krieg, Militär und Gewalt“ durch die Innenstadt. „Wir wollen den Abzug der Nato-Truppen aus Afghanistan und ein Ende des militärischen Eingreifens in Libyen“, sagte der Landesgeschäftsführer der „Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner“ für Hessen und Rheinland-Pfalz, Gernot Lennert. Der Protestzug macht sich zudem für eine Abschaltung der Atomkraftwerke und die Abschaffung von Atomwaffen stark.

Im baden-württembergischen Ellwangen versammelten sich am Bahnhofsplatz rund 250 Menschen. Das diesjährige Motto lautet hier „Gier Macht Geld“. Die zentrale Kundgebung in Baden-Württemberg sollte am Mittag in Stuttgart unter dem Motto „Frieden schaffen ohne Waffen“ stattfinden.

Aktionen waren auch in Berlin, Hamburg und München geplant. Am US-Luftwaffenstützpunkt im pfälzischen Ramstein sollte der Ostermarsch der Friedensinitiative Westpfalz an den Start gehen. „Wir stehen unter dem Motto „Atomkraft, ein Bombenrisiko““, sagte der Sprecher der Initiative, Detlev Besier.

mpu / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer am Sozialgericht gegen seinen Hartz-IV-Mietzuschuss klagt, hat gute Chancen auf mehr Geld aus der Stadtkasse. Denn immer öfter geben die Richter den Klägern Recht.

23.04.2011

Zu einer Demonstration gegen Atomkraft auf dem Leipziger Innenstadtring am Dienstag ruft ein Bündnis verschiedener Parteien, Verbände, Gewerkschaften und Kirchen auf.

22.04.2011

Vier Grundschulen der Stadt Leipzig sind von nun an besser gegen Brände geschützt. In der Schule Connewitz, der Marienbrunner Schule, der 46. Schule und der Schule am Auwald wurden seit Herbst 2009 Bauarbeiten durchgeführt, um notwendige Brandschutzanforderungen zu erfüllen.

21.04.2011
Anzeige