Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Weiße Elster in Leipzig wird zum reißenden Strom
Leipzig Lokales Weiße Elster in Leipzig wird zum reißenden Strom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 08.10.2018
Das Palmgartenwehr wird in der nächsten Woche zur Funktionsprobe komplett geöffnet. Entsprechend fällt das Wasser im Elsterflutbett davor flach. Quelle: Volkmar Heinz
Leipzig

Wegen einer Funktionsprobe am Palmgartenwehr darf die Weiße Elster in Leipzig von Montag an für drei Tage nicht befahren werden. Weil das Wehr komplett geöffnet wird, verwandelt sich der Fluss in einen reißenden Strom.

Wie die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates am Freitag ankündigte, soll die Funktionsprobe bis Mittwoch dauern. Dabei könne es zeitweise zu erhöhten Fließgeschwindigkeiten und Strömungen kommen, so die Wasserbauexperten. „Eine Nutzung der Weißen Elster ist aus Sicherheitsgründen deshalb im gesamten Leipziger Stadtgebiet an diesen Tagen nicht möglich“, verfügten sie.

Wasserstände im Stadtgebiet sinken

Für die Überprüfung werde die Wehranlage vollständig geöffnet. „Dadurch können die Wasserstände im gesamten Leipziger Stadtgebiet um bis zu zwei Meter sinken“, warnen die Talsperrenchefs. Das Palmengartenwehr wird jedes Jahr durch die Landestalsperrenverwaltung überprüft.

Das Wehr gilt als zentraler Punkt des Hochwasserschutz der Stadt Leipzig. Bei Hochwasser können damit große Durchflussmengen in das Elsterbecken abgeleitet werden. Außerdem staut es das Wasser der Weißen Elster auf, wodurch eine Nutzung für den Bootstourismus in der Stadt Leipzig möglich wird.

1954 hatte ein Defekt am damaligen Wehr in Verbindung mit starken Niederschlägen dazu geführt, dass weite Teile der westlichen Innenstadt und des Waldstraßenviertels unter Wasser standen.

Von tv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kuppel der Leipziger Volkszeitung als Tanzsaal: Bei einem Workshop haben die Tanzprofis Oliver Thalheim und Tina Spiesbach Leser fit für den „Super Grand Prix 2018“ am 27. Oktober 2018 auf der Neuen Messe gemacht. Dort haben sie einen kleinen Auftritt – mit einer Rumba.

08.10.2018

Seit Wochen befürchten es Anwohner, jetzt hat die Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft den Bauverzug bestätigt. Und sie nimmt Stellung zum Vorwurf, Arbeiter waren tagelang nicht auf der Baustelle zu sehen. 

08.10.2018

„Großer Abverkauf“ und „Alles muss raus“: Mit großen Plakaten weist Karstadt gerade überall auf den voraussichtlichen Anfang vom Ende des Warenhauses in der Leipziger City hin. Rund 400 Mitarbeiter erhielten Ende August die Kündigung – einige wehren sich mit Klagen am Arbeitsgericht. Die Prozesswelle rollt an.

08.10.2018