Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Panoramablick auf die Nikolaikirche: Neues Motel One in der Leipziger City eröffnet
Leipzig Lokales Panoramablick auf die Nikolaikirche: Neues Motel One in der Leipziger City eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 13.08.2014
Das neue Motel One an der Grimmaischen Strasse, Ecke Ritterstraße, ist am Leipziger Hotel-„Netz“. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Nach knapp zwei Jahren Bauzeit begrüßte die neue Low-Budget-Design-Herberge mit 180 Zimmern an der Ecke Ritterstraße/Grimmaische Straße am Dienstag die ersten Besucher.

Das Hotel befindet sich fast in direkter Nachbarschaft zum vor fünf Jahren eröffneten Haus in der Nikolaistraße. Umrahmt von der Oper und der Universität sei das ein „idealer Ausgangsort, um Leipzig zu erkunden“, sagte Motel-One-Sprecherin Julia Grothaus. Es ist bereits die 51. Herberge der vor 14 Jahren gegründeten Kette. Zur Auslastung erklärte Grothaus am Mittwoch: „Die Buchungszahlen sind gut. Es wird bereits angenommen.“ Der Zimmerpreis beginnt bei 69 Euro.

Leipzig. In der Bar hängt ein großes Porträt von Johann Sebastian Bach, aus der Lounge genießen die Gäste einen Panoramablick auf die Nikolaikirche: In der Leipziger Innenstadt hat jetzt das zweite Motel One seine Türen geöffnet. Nach knapp zwei Jahren Bauzeit begrüßte die neue Low-Budget-Design-Herberge mit 180 Zimmern am Dienstag die ersten Besucher.

Boxspringbetten und kostenloses W-LAN

Im ersten Obergeschoss befindet sich eine große öffentlich zugängliche Lounge, die den Besuchern einen neuen Ausblick auf die Nikolaikirche bietet. Weil in dem Gotteshaus Bachs Johannes-Passion 1724 ihre Uraufführung feierte, erinnert eine Etage tiefer ein Porträt in der „One Bar“ im Erdgeschoss an den berühmten Komponisten und weitere bekannte mit der Kirche verbundene Persönlichkeiten.

Die 180 Zimmer sind im funktionalen Motel-One-Konzept designt und verfügen über Boxspringbetten, einen mobilen Schreibtisch mit kostenfreiem W-LAN-Zugang, Sessel, Flachbildfernseher sowie Klimaanlage. An der Stelle des Hotels befand sich zuvor der frühere Sitz des Baukombinats Leipzig. Mit dem Abriss des Plattenbaus war Anfang 2013 begonnen worden.

Zwei weitere Hotels in der Innenstadt sind derzeit im Bau: Travel24 verwandelt das Ring-Messehaus bis zum Herbst kommenden Jahres ebenfalls in eine Low-Budget-Design-Herberge. Und am dritten Bildermuseums-Winkel entstehen zurzeit zwei neue Ibis-Hotels.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Veranstaltung sorgt für einigen Wirbel: Auf Einladung dreier Landtagskandidaten der Alternative für Deutschland (AfD) soll der umstrittene Politiker und Publizist Andreas Mölzer in Leipzig einen Gastvortrag halten.

17.07.2015

Über Nacht hat Leipzig eine neue Landmarke bekommen: Schwindelerregend hoch erhebt sich an der Anton-Bruckner-Allee neben dem Musikpavillon ein Riesenrad, und bis zur Sachsenbrücke haben sich weitere Schausteller platziert.

13.08.2014

Jede fünfte Stelle bei der sächsischen Polizei soll in den nächsten Jahren verschwinden. Das sehen Reformpläne von Innenminister Markus Ulbig (CDU) vor. In Leipzig, Sachsens Kriminalitätshochburg, stößt das Vorhaben auf Kritik.

13.08.2014
Anzeige