Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Parkeisenbahn am Auensee erhält TÜV zum 60. Geburtstag
Leipzig Lokales Parkeisenbahn am Auensee erhält TÜV zum 60. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 04.04.2011
Anzeige
Leipzig

Dort erhielt die alte Dame eine gründliche Hauptuntersuchung. Am Karfreitag startet die Parkeisenbahn in die Saison.

Vom 1. bis 7. August soll dann der runde Geburtstag des Gefährts aus dem Jahr 1925 mit einer Festwoche gefeiert werden. Nähere Informationen zu den Fahrzeiten sowie dem Fest gibt es unter www.parkeisenbahn-auensee-leipzig.de

Zuletzt hatten mögliche Kürzungspläne der Stadt für Aufsehen gesorgt. Demnach sollte die 31.000-Euro-Unterstützung für die besonders bei Kindern beliebte knapp zwei Kilometer lange Kleinbahn auf die Hälfte zusammengestrichen werden. Nach dem Protest des Vereins hatte Oberbürgermeister Burkhard Jung ein Machtwort gesprochen und die Kürzungspläne verworfen.

Der Verein Parkeisenbahn schult junge Leute zum Beispiel im Rangier- und Fahrkartendienst oder als Schrankenwärter und Zugführer. Erst im vergangenen Frühjahr war eine Kooperation zwischen Deutscher Bahn und Parkeisenbahn beschlossen worden, die es den jungen Bahnern ermöglicht, bei den Profis ein Praktikum zu absolvieren.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Auseinandersetzungen mit zwei Fußballfans sind am Sonntag in Leipzig zwei Polizisten verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, versammelten sich am gegen 17 Uhr etwa 60 Unterstützer der BSG Chemie Leipzig am Connewitzer Kreuz und wollten den Sieg des Kreisklasse-Teams bei den Kickers Markkleeberg zusammen mit einigen Fans des Roten Stern Leipzig feiern.

04.04.2011

Sommer im April: Hoch „Peggy“ hat Deutschland am Wochenende mit Sonne pur und sommerlich warmen Temperaturen verwöhnt. Fast überall wurden am ersten April-Wochenende Wärmerekorde gebrochen.

03.04.2011

Der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Franz-Georg Rips, vermisst ein zukunftsfähiges Konzept der Bundesregierung zur Wohnungs- und Mietenpolitik. „Sparen, kürzen, runterfahren ist das aktuelle Motto - gleichgültig, ob es um Sanierungen und Modernisierungen, Wohngeld oder Städtebauförderung geht“, erklärte Rips am Samstag auf dem Landesverbandstag der sächsischen Mietervereine in Leipzig.

02.04.2011
Anzeige