Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bundesliga-Heimauftakt: Fast 150 Falschparker rund um die Red-Bull-Arena

Leipzig Bundesliga-Heimauftakt: Fast 150 Falschparker rund um die Red-Bull-Arena

Auch die Stadt Leipzig zieht nach dem Bundesliga-Heimauftakt von RB Leipzig ein positives Fazit zum Verkehrskonzept. Trotzdem gab es rund ums Stadion 146 Verstöße: Grünanlagen und unbefestigte Seitenstreifen wurden zu Parkplätzen umfunktioniert.

Blick auf die Red-Bull-Arena und das angrenzende Waldstraßenviertel. (Archiv)
 

Quelle: Leipzig report

Leipzig.  Zum Bundesliga-Heimauftakt von RB Leipzig waren Mitarbeiter des Ordnungsamtes zur Verkehrsbeobachtung unterwegs. Ihr Fazit: Die Mehrheit der Verkehrsteilnehmer habe sich an Verbote gehalten. Im Umfeld der Red-Bull-Arena gab es trotzdem 146 Verkehrsordnungswidrigkeiten, teilte die Behörde am Dienstag auf Anfrage von LVZ.de mit.

Offenbar auf der Suche nach einem Parkplatz in Stadionnähe parkten Autofahrer in öffentlichen Grünanlagen an der Straße am Sportforum oder nutzten unbefestigte Seitenstreifen an der Hans-Driesch-Straße. Das Ordnungsamt verteilte an der Jahnallee auch Knöllchen fürs Parken auf dem Gehweg und ahndete, dass Fahrzeuge im eingeschränkten Halteverbot an der Mainzer Straße abgestellt wurden.

Die Radfahrstreifen wurden von den Autofahrern zum Großteil respektiert. Lediglich ein Wagen habe auf dem Radweg in der Hans-Driesch-Straße geparkt. Den Abschleppdienst ließ die Behörde ebenfalls nur in einem einzigen Fall rufen.

Die Grünen-Fraktion im Stadtrat hatte bereits am Montag ein positives Fazit zu den Maßnahmen des Verkehrskonzepts gezogen, vor allem mit Blick auf den Sperrkreis um das Waldstraßenviertel. Die Fraktion forderte trotzdem konsequente Kontrollen an den Einfahrten. Wie das Ordnungsamt jetzt mitteilte, sei eine „statische Kontrolle der Einfahrt“ nicht erfolgt. Allerdings hätten sich neben den Mitarbeitern des Ordnungsamts auch eine Vielzahl von Kollegen aus dem Verkehrs- und Tiefbauamt einen Überblick zur Situation vor Ort verschafft.

Grünen fordern bewachte Fahrradparkplätze

Weiterhin ungelöst ist das Problem ausreichender und sicherer Fahrradparkplätze. Die Grünen-Fraktion hatte mobile Parkplätze nach dem Prinzip einer Fahrradgarderobe gefordert. Ob Fahrraddiebe den Samstag ums Stadion herum besonders aktiv waren, konnte die Polizei allerdings nicht eingrenzen. Fahrraddiebstahl sei als Delikt der Massenkriminalität „leider ein alltägliches Geschehen in ganz Leipzig“, so Sprecher Andreas Loepki gegenüber LVZ.de. Nach einem ersten Eindruck sei aber keine Steigerung der Fallzahlen oder ein besonderer Schwerpunkt zu erkennen, so Loepki.

Von Evelyn ter Vehn

Am Sportforum 51.346704 12.350439
Am Sportforum
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wir verlosen 10x2 Tickets für den Kammermusikabend am 26. Oktober 2016 im Gewandhaus. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • LVZ Automarkt

    Vom 8. bis 10. September 2016 lud die LVZ zum großen Automarkt in den Pösna Park bei Leipzig ein. Fotos und Infos dazu gibt es im Special. mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Der neue Multimedia-Blog der Leipziger Volkszeitung bietet spannende Geschichten aus Leipzig und Sachsen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr