Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Parking Day: Schleußiger fordern Umrüstung der Stadtrundfahrten

Proteste am Freitag Parking Day: Schleußiger fordern Umrüstung der Stadtrundfahrten

Der Verkehr in Schleußig staut sich häufig auch deshalb, weil Oldtimerbusse am laufenden Band durch den Stadtteil fahren. Lärm und Emissionen der Stadtrundfahrten sind Anwohnern ein Dorn im Auge. Zum Parking Day am Freitag organisieren sie Protest.

In Schleußig übliches Straßenbild: Eine Stadtrundfahrt beim Einbiegen in die schmale Holbeinstraße.
 

Quelle: Andre Kempner

Leipzig.  Der Stadtteil Schleußig gehört aufgrund seiner Lage am Wasser zu den bevorzugten Zielen von Leipziger Stadtrundfahrten. Täglich nutzen Dutzende Busse, an Wochenenden auch deutlich mehr, die schmalen Straßen des Quartiers für Sightseeing. Viele der Fahrzeuge sind mindestens historisch, verfügen nicht über moderne, abgasarme Motoren. Angesichts von Lärm und Emissionen fordern Schleußiger Anwohner nun eine zwingende Umrüstung der Stadtrundfahrten auf umweltfreundliche Elektromotoren. Zum traditionellen Parking Day am kommenden Freitag wurde eine Protestkundgebung angemeldet.

Der Ärger richtet sich nicht allgemein gegen Stadtrundfahrten durch das Quartier im Südwesten Leipzigs. „So schön es ist, dass sich die Gäste der Stadt für die Schleußiger Wasserlage interessieren, so nervig laut sind die dafür verwendeten, alten Busse“, heißt es in der Ankündigung, die überall im Stadtteil verteilt wurde. Hinzu komme, dass die Oldtimer mit ihren alten Motoren schädliche Abgase ausstoßen und damit wesentlich zu der schlechten Luft im Quartier beitrügen.

Protest in der Parklücke

Nur eine Umrüstung der Stadtrundfahrten-Busse auf Elektromotoren könnte dauerhaft Abhilfe schaffen, so die Initiatoren. Um dem Anliegen Nachdruck zu verleihen, wollen sie am Freitag zwischen 10 und 20 Uhr die Parkfläche an der Straßenecke Holbeinstraße, Ecke Alfred-Frank-Straße mit Sitzmöbeln, Klapptischen, Pflanzen sowie geneigten Unterstützern besetzten.

Solche Umnutzung von Parkflächen für mehr Grün und weniger Autos in den Städten gehört beim weltweiten Parking Day zum Konzept. Seit 2005 die erste Veranstaltung dieser Art in San Francisco (USA) stattfand, vergrößert sich die Zahl der teilnehmenden Kommunen jedes Jahr. Dezentraler Veranstalter in Leipzig ist seit Jahren der Umweltverband Ökolöwe. „Mit dem Parking Day möchten wir Mut machen, unsere öffentlichen Räume attraktiv zu gestalten und ideale Bedingungen für Fußgänger zu schaffen. Um dafür Platz zu schaffen, gibt es viele Lösungsansätze“, so der Umweltverband.

Stadtrundfahrt durch die Holbeinstraße

Stadtrundfahrt durch die Holbeinstraße.

Quelle: Andre Kempner

Teilnehmer können ihre „Lücken“-Aktion beim Ordnungsamt als Sondernutzung, Versammlung oder Eilversammlung anmelden – die Kommune stellt dann für diesen Tag Halteverbotszeichen auf. „Eine Einhaltung ist für die ungestörte Durchführung der Versammlung unabdingbar“, warnt das Ordnungsamt Autofahrer. Für den kommenden Freitag sind bisher folgende Parkflächen bereits als Kundgebungsorte angemeldet.

Arthur-Polenz-Straße 46

Bernhard-Göring-Straße 159

Bornaische Straße 3d

Demmeringstraße 32

Holbeinstraße, Ecke Alfred-Frank-Straße

Karl-Heine-Straße 68

Karl-Heine-Straße 77-79

Karl-Liebknecht-Straße 52-54

Kolonnadenstraße 5-7

Lindenauer Markt 13

Richterstraße 4-6

Schillerstraße 5

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr