Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Paulinerkanzel: Kommission votiert für Platz im Kirche-Aula-Bau

Paulinerkanzel: Kommission votiert für Platz im Kirche-Aula-Bau

Der Streit um den künftigen Standort der historischen Paulinerkanzel schwelt auch nach der letzten Sitzung der sogenannten Kanzelkommission weiter. Das Gremium, dem Vertreter des Finanz- und Wissenschaftsministeriums, des Evangelisch-Lutherischen Landeskirchenamtes Sachsen, der Denkmalpflege und der Uni angehören, hatte am Montag abschließend getagt und mehrheitlich für die Installation des kulturhistorisch wertvollen Stückes im Kirche-Aula-Bau Paulinum am Augustusplatz votiert.

Sieben Mitglieder stimmten dafür, vier dagegen.

Seitens der Uni hieß es, die Entscheidung sei nicht verbindlich, sondern habe empfehlenden Charakter und sei zudem an die Voraussetzung geknüpft, dass in der Aula des Paulinums ein für die Kanzel verträgliches Raumklima herrsche. Entsprechende Untersuchungen sollen nach der Eröffnung des Gebäudes, das an der Stelle der 1968 gesprengten Universitätskirche errichtet wurde, erfolgen und sich rund anderthalb Jahre hinziehen.

 Wie berichtet, soll das Paulinum voraussichtlich zu Ostern 2015 seiner Bestimmung übergeben werden. Derzeit befindet sich ein aus Styropor gefertigtes 1:1-Modell der Kanzel in der Aula, um die Raumwirkung zu testen. Rektorin Beate Schücking sagte, auf der Basis aller dann vorliegenden Informationen werde später ein Gremienbeschluss zur Verfahrensweise gefasst, an dem alle Statusgruppen der Universität beteiligt würden. Indessen hält die Uni an ihrem Plan fest, sie nach erfolgter Restaurierung zunächst im Musikinstrumentenmuseum aufzustellen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Bereits in diesem Jahr würden dort erste erneuerte Teile zu sehen sein, kündigte Schücking an. Die Anschubfinanzierung dafür hatte die Uni übernommen.

 Der Paulinerverein warf Schücking Starrköpfigkeit vor: "Die Kanzel gehört ohne Wenn und Aber in die neue Uni-Kirche und nicht in die museale Abstellkammer", meinte Vereinsvize Gerd Mucke. Die von den Paulinern gesammelten rund 50 000 Euro zur Unterstützung der Restaurierung würden nur unter dieser Bedingung fließen. Landesbischof Jochen Bohl erklärte, er habe die Empfehlung der Kommission "erfreut zur Kenntnis genommen". Er zeigte sich überzeugt, dass die Aufstellung der Kanzel "eine sichtbare Verbindung zur langen und eindrucksvollen Geschichte des Vorgängerbaus herstellen wird". Die Landeskirche werde für die Finanzierung der Restaurierung Sorge tragen.

 Obwohl die abschließende Entscheidung der Uni obliege, sei es aus Sicht des Wissenschaftsministeriums sinnvoll und zumutbar, die historische Kanzel in den Neubau zu integrieren, meinte Sprecher Andreas Friedrich, der aber auch auf das noch ausstehende Klima-Monitoring verwies. Der Studentenrat kritisierte, das Abstimmungsverhalten der Vertreter des Finanz- und Wissenschaftsministeriums in der Kommission habe "die fehlende Neutralität und somit die Nähe zur christlichen Kirche verdeutlicht".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.02.2015

Mario Beck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr