Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Paulinum der Uni Leipzig soll 2014 eröffnet werden - Minister: "Zeit, dass es fertig wird"
Leipzig Lokales Paulinum der Uni Leipzig soll 2014 eröffnet werden - Minister: "Zeit, dass es fertig wird"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 29.05.2013
Finanzminister Georg Unland bei einem Baustellenrundgang am Mittwoch in Leipzig. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Das Paulinum entsteht an der Stelle der 1968 auf Geheiß der DDR-Führung gesprengten Universitätskirche St. Pauli. Es soll mit einem Aula- und einem Chorraum weltliche und religiöse Nutzung unter einem Dach vereinen.

Bilder vom Rundgang am Mittwoch:

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_24496]

Ursprünglich sollte der Campus mit seinen fünf Bauabschnitten schon zum 600. Jubiläum der Universität Leipzig am 2. Dezember 2009 fertig sein. Allerdings wurde der Bau immer wieder ausgebremst. Gründe waren Probleme mit dem Generalunternehmer und die Pleite des Paulinum-Architekten Erick van Egeraat. Außerdem explodierten die Kosten, aus rund 200 wurden 250 Millionen Euro. „Es war eine extrem schwierige Baustelle“, sagte Unland. „Es wird Zeit, dass es fertig wird.“

Bilder vom Einbau der umstrittenden Glaswand im Paulinum

:

Vor allem um das Paulinum gab und gibt es Streit. Das moderne Gebäude erinnert äußerlich an eine Kirche und wird im Inneren ein Gewölbe, Orgeln und einen Altar erhalten. Kritikern genügt dies jedoch nicht, sie machten sich dafür stark, den Neubau als neue Universitätskirche zu verstehen. Die Hochschulleitung hatte diese Forderung immer wieder zurückgewiesen. Bauherr und Finanzier des Neubaus ist der Freistaat Sachsen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein wichtiger Knotenpunkt im Leipziger Straßenverkehr wird am 3. Juni für knapp drei Monate gesperrt. Die Kommunalen Wasserwerke (KWL) und die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) sanieren an der Kreuzung Lützner Straße/Zschochersche Straße ihre Leitungen und Gleisanlagen.

29.05.2013

Drei Wochen hat Michael Bader im Frühjahr in Myanmar - oder früher Burma - auf Reisen verbracht. Zurück kam der Fotograf mit 100 Porträts, die den ethnischen Reichtum des südostasiatischen Landes widerspiegeln.

29.05.2013

Am Dienstag, dem 28. Mai, kam ich von einem Freund, der in Stötteritz wohnte. Ich hatte Schallplatten dabei, geborgte und eigene, Titel von Beatgruppen. Die Schallplatten kamen aus dem Westen und wurden schwarz gehandelt.

29.05.2013
Anzeige