Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Paußnitzbrücke am Schleußiger Weg in Leipzig ist weg – Abriss nach mehr als 100 Jahren

Paußnitzbrücke am Schleußiger Weg in Leipzig ist weg – Abriss nach mehr als 100 Jahren

Die letzten Überreste sind abtransportiert, an den Böschungen arbeiten Bagger am Hochwasserschutz. Die mehr als 100 Jahre alte Paußnitzbrücke am Schleußiger Weg in Leipzig ist seit einigen Tagen verschwunden.

Voriger Artikel
Helios Park-Klinikum Leipzig: Niederländer Korebrits wird Chef der Kinderpsychiatrie
Nächster Artikel
Erstmalig seit 2001: Mehr als eine Million Besucher in den Leipziger Stadtbibliotheken

Diese beden Bilder trennen zwei Monate: Die alte Paußnitzbrücke am Schleußiger Weg in Leipzig ist abgerissen.

Quelle: Knofe Kühne

Leipzig. Der Abriss des ungenutzten Überwegs am Elsterflutbett war aus Sicherheitsgründen notwendig geworden. 360.000 Euro musste die Stadt dafür in die Hand nehmen. Die Arbeiten am Damm werden noch bis Ende Februar dauern.

Bereits seit mehr als 50 Jahren war die Brücke nicht mehr in Betrieb. Neben der heutigen vierspurigen Überquerung des Elsterflutbetts fristete sie nur noch ein Schattendasein. 1964 war der Schleußiger Weg begradigt und die Paußnitzbrücke durch eine moderne Variante ersetzt worden. Lange Zeit hatte die Kommune jedoch auf einen Abriss verzichtet, um Kosten zu sparen.

Stand Anfang Februar - die Brücke ist weg:

php45a6c3b9ca201502061500.jpg

Leipzig. Die letzten Überreste sind abtransportiert, an den Böschungen arbeiten Bagger am Hochwasserschutz. Die mehr als 100 Jahre alte Paußnitzbrücke am Schleußiger Weg in Leipzig ist seit einigen Tagen verschwunden. Der Abriss des ungenutzten Überwegs am Elsterflutbett war aus Sicherheitsgründen notwendig geworden. 360.000 Euro musste die Stadt dafür in die Hand nehmen.

Zur Bildergalerie

Ende Dezember begann die Stadt mit dem Abriss des 1912 errichteten Überweges, denn sein Zustand wurde vom kommunalen Verkehrs- und Tiefbauamt als äußerst kritisch eingeschätzt. Dies hätte im Hochwasserfall gefährlich werden können. Beginne das marode Bauwerk erst zu bröckeln, „könnte es bei steigenden Fluten ein ernst zu nehmendes Abflusshindernis darstellen“, hieß es aus der Behörde. Außerdem drohte beim Durchfahren Gefahr für Paddler und Kanuten.

Die Sanierung des Deiches an dieser Stelle ist derzeit noch im Gange. Ein Teil des bei Joggern und Fußgängern beliebten Deichwegs ist deshalb weiterhin mit einem Zaun abgesperrt. Da die Arbeiten an Hochwasserschutzanlagen stark von der Witterung abhängig seien, werde sich deren Abschluss noch bis Ende Februar hinziehen, erklärte Brückenbauexperte Klaus Barthel aus dem Verkehrs- und Tiefbauamt vor einigen Tagen. Auch die alten Zufahrtswege werden in diesem Zuge zurückgebaut und aufgeforstet.

Stand Anfang Dezember - die Abrissarbeiten beginnen:

nöß/lyn/dom

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr