Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pizzabäcker-Weltmeister zu Gast: Inspirationen für den Gaumen

Pizzabäcker-Weltmeister zu Gast: Inspirationen für den Gaumen

Pizza Teglia, Pizza in Pala und Torta salata - diese Kreationen wollen demnächst den Pizza-Markt erobern. Bevor sie allerdings serviert werden können, heißt es in die Lehre gehen, denn echte italienische Pizza, die bäckt sich nicht von allein.

Voriger Artikel
Streitfall Elster-Saale-Kanal: FDP und Ökolöwe kritisieren Leipziger Stadtspitze
Nächster Artikel
BMW-Erlkönig in Leipzig: Neuer Elektro-Sportwagen i8 am Neuen Rathaus entdeckt

Pizzabäcker-Weltmeister Mario Signorile (links) und sein "Schüler" Giovanni Modica mit der neuen Pizza in Teglia, die außen knusprig und innen schön weich sein muss. Immer wieder ein Hingucker: das Teigballett, wenn der Boden um den Finger tanzt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Im San Remo in der Grimmaischen Straße hat Giovanni Modica (48) derzeit einen prominenten Lehrer an der Seite.

Zum zweiten Mal gibt sich der Doppelweltmeister von 2010 und 2012 im Pizzabacken, Mario Signorile (44), die Ehre - und dem Kollegen eine Woche lang wertvolle Tipps. Er kommt gerade aus Beirut und ehe er nach Dubai weiterfliegt, macht der vierfache Vater aus Como bei seinem Landsmann Station, um ihn in neueste Trends und Techniken einzuweisen. "Ich suche immer neue Inspirationen für den Gaumen."

Nicht zu dünn und nicht zu dick darf sie sein, knusprig, nicht trocken. Und ruhen muss sie, mindestens 24 Stunden, sonst gibt's Bauchweh. "Der Teig einer Pizza ist das A und O", betont Modica, der seit 2008 in Leipzig arbeitet und sich bei einem Fußballspiel in der RB-Arena oder einem Spaziergang im Clarapark erholt. Die meiste Zeit aber steht er am Pizzaofen und sorgt dafür, dass aus unscheinbaren Hefeteigklumpen mediterrane Köstlichkeiten entstehen. "Zurzeit läuft unsere Don Giovanni super - belegt mit Parmaschinken, Rucola und Parmesan-Splittern", strahlt er.

Pizza werde auch in der arabischen Welt gern gegessen, erzählt Signorile. "Der Teig ist stets gleich, aber Gewürze und Belag unterscheiden sich regional", sagt der Gastronom und Ausbilder. Das sei wie Pizza Hawaii, die es auch nur hierzulande gibt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.07.2013

Cornelia Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr