Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pläne für rollende Kanzel im Paulinum sorgen für Streit – Leipziger CDU kritisert Uni

Pläne für rollende Kanzel im Paulinum sorgen für Streit – Leipziger CDU kritisert Uni

Gegen den möglichen Einbau einer rollenden Kanzel in das Paulinum der Universität regt sich Widerstand bei der Leipziger Union. Der erweiterte CDU-Kreisvorstand bezeichnete die Pläne am Dienstag als „unverständlich“ und „nicht akzeptabel“.

Voriger Artikel
Leipzig-Grünau wird wieder ans S-Bahn-Netz angeschlossen – S1 rollt durch den City-Tunnel
Nächster Artikel
Leipzigs CDU trennt eine Mauer in zwei Lager

Das Paulinum der Universität Leipzig sorgt weiter für Streit: Jetzt erhitzt der Einbau einer rollenden Kanzel die Gemüter.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Eine mobile Kanzel widerspreche den in der Ausschreibung zum Bau festgelegten Kriterien, sagte Sprecher Andreas Nowak.

„Wir haben uns bereits gegen die unsägliche Glaswand ausgesprochen. Es ist für die Leipziger Union aber völlig unverständlich, dass die Universität Leipzig nun eine 'rollende' Kanzel einbauen will“, so Nowak. Die vor der Sprengung der Paulinerkirche im Jahr 1968 geretteten Ausstattungsstücke müssten an dem ursprünglichen Ort untergebracht werden, fordert die CDU. Sie warf der Universität „wenig Sensibilität“ bei dem Thema vor.

Gutachten empfiehlt Schutz vor „Klimaspitzen“

Ein restauratorisches Gutachten der Uni hatte aus Klimagründen davon abgeraten, die Kanzel in die Aula des Neubaus am Augustusplatz einzubauen. Die Aula besitze keine Regelung der Luftfeuchtigkeit und deshalb könnte bei Großveranstaltungen mit bis zu 600 Besuchern Feuchtigkeit eingetragen werden, die zu „Klimaspitzen mit möglichen negativen Auswirkungen auf das Objekt“ führen.

Als Alternative wurde deshalb eine mobile Lösung mit „verdeckter Stahlunterkonstruktion“ vorgeschlagen. Im kleineren Andachtsraum sei es aus Platzgründen ebenfalls schwierig, die Kanzel zu befestigen, „ohne die freie Sicht auf die Epitaphen zu zerstören“, heißt es in dem Gutachten.

Plexiglas-Wand inzwischen eingebaut

phpuHnxFQ20130305222027.jpg

Blick ins Innere des Paulinums - die Glaswand wurde inzwischen eingebaut

Quelle: Volkmar Heinz

Bereits der Paulinerverein war zuvor gegen die Pläne einer rollenden Kanzel auf die Barrikaden gegangen. Die ebenfalls kritisierte Glaswand wurde inzwischen ins Paulinum eingebaut. Die bis zu 16 Meter hohen Plexiglas-Scheiben trennen Aula und Andachtsraum des Gebäudes, das nach mehreren Verzögerungen nun im Dezember 2014 eröffnet werden soll.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr