Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Platanen in Leipzig werfen Rinde ab – das sagt die Stadt
Leipzig Lokales Platanen in Leipzig werfen Rinde ab – das sagt die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 06.07.2018
In der Leipziger Karl-Tauchnitz-Straße in Leipzig hat sich die Rinde von den Platanen geschält. Quelle: André Kempner
Leipzig

In großen Stücken schälen sich derzeit in Leipzig viele Platanen. Vor allem an der Karl-Tauchnitz-Straße oder der Karl-Heine-Straße ist es auffällig, wie viel Rinde unter den Bäumen liegt. Sind die Platanen gefährdet? Leiden sie unter der extremen Trockenheit in Leipzig? Die Stadt gibt Entwarnung.

Die abgeplatzte Rinde an vielen Platanen sei kein Zeichen der aktuellen Trockenheit, beruhigt Rüdiger Dittmar vom Amt für Stadtgrün und Gewässer. Die Straßenbäume entledigen sich der trockenen Borke je nach Wachstum, erklärt der Experte weiter. Da es im Frühjahr viel geregnet hat, konnten die Platanen sehr gut wachsen. Deshalb wird den Bäumen nun ihr Mantel quasi zu eng und platzt teilweise ab. Wassermangel sei den Bäumen dagegen an den Blättern anzusehen, nicht an der Rinde.

Tatsächlich dürsten aber viele Straßenbäume in Leipzig, so dass die Wasserwerke am Donnerstag erklärt haben, die Kommune zu unterstützen und 3000 Jungbäume extra zu gießen. Auch Wasserspenden von Anwohnern sind willkommen.

Ausreichend Trinkwasser

In Sachen Trinkwasser müssen die Anwohner in Leipzig und der Region derzeit keine Sorgen machen. Die Wasserwerke betonen, dass sie ausreichend Flüssigkeit aus den Großwasserwerken im Muldental zur Verfügung stellen.

Der Verbrauch sei bei den sommerlichen Temperaturen natürlich gestiegen. „Die Wasserwerke sind gut ausgelastet“, so Geschäftsführer Michael M. Theis. Reicht die eigene Förderung nicht aus, werde der weitere Bedarf über die Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz-GmbH abgedeckt.

So wird das Wetter

Nach der sommerlichen Hitze der vergangenen Tage wird es am Wochenende in Sachsen etwas kühler. Am Samstag und Sonntag seien bei einem Mix aus Sonne und Wolken Temperaturen zwischen 23 und 26 Grad zu erwarten, sagte ein Sprecher vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig am Freitag. Auch die neue Woche soll mit ähnlichen Werten beginnen, am Montag und Dienstag werden höchstens 24 Grad erwartet.

Von lyn / -tv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die große Trockenheit in Sachsen droht die Ernte kräftig zu verhageln. Besonders Nordsachsen ist davon schwer betroffen.

06.07.2018

Auf dem Richard-Wagner-Hain hat am Freitag der 16. Leipziger Hörspielsommer begonnen. Zehn Tage lang werden unter freiem Himmel etwa 80 Hörspiele und Features präsentiert.

06.07.2018

Oh wie niedlich! Der Leipziger Zoo hat einen zweiten Koala. Am Freitag kam das Tier an und ist auch ab sofort im Gehege zu sehen.

06.07.2018