Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Platz für 1000 Zuschauer – Leipziger Brüderhalle wird bis 2016 saniert

Platz für 1000 Zuschauer – Leipziger Brüderhalle wird bis 2016 saniert

Die Sporthalle in der Leipziger Brüderstraße wird von Grund auf saniert. Am Mittwoch gaben Sportbürgermeister Heiko Rosenthal und Sachsens Innenminister Ulbig den symbolischen Startschuss für die Bauarbeiten.

Voriger Artikel
Der Moschee-Bau und die Sicherheit: Leipzigs Polizei wird nicht gefragt
Nächster Artikel
Jungsteinzeitliche Brunnen im Tagebau Schleenhain werden aufwendig geborgen

Die Fassade der Brüderhalle verströmt den Charme der Ost-Architektur.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Kosten belaufen sich auf etwa 6,5 Millionen Euro. 2,6 Millionen Euro übernimmt das Land, den Rest trägt die Kommune. Bis zum Jahresbeginn 2016 soll die Halle fertig sein. Schon im Frühjahr hat die Entkernung des Gebäudes begonnen.

In dem 34 Jahre alten Gebäude werden im Zuge der Sanierung Räume und Sportflächen umgestaltet. Die Innenausstattung wird erneuert. Die neue Tribüne soll nach dem Umbau gut 1000 Zuschauer fassen. Damit schließt die Brüderhalle die Lücke zwischen den kleineren Sporthallen der Stadt und der Arena Leipzig mit bis zu 7000 Plätzen.

phpcbd81ae1da201409101758.jpg

Leipzig. Die Sporthalle in der Leipziger Brüderstraße wird von Grund auf saniert. Am Mittwoch gaben Sportbürgermeister Heiko Rosenthal und Sachsens Innenminister Ulbig den symbolischen Startschuss für die Bauarbeiten. Die Kosten belaufen sich auf etwa 6,5 Millionen Euro. 2,6 Millionen Euro übernimmt das Land, den Rest trägt die Kommune. Bis zum Jahresbeginn 2016 soll die Halle fertig sein.

Zur Bildergalerie

Mit der Modernisierung des Komplexes nimmt die Stadt das letzte noch offene Hallen-Großprojekt des „Sportprogramms 2015“ in Angriff. Bislang entstanden zum Beispiel eine neue Dreifelderhalle am Rabet im Leipziger Osten oder eine Halle am Reclam-Gymnasium.

In der Brüderstraße spielen und trainieren unter anderem die Drittliga-Handballer der SG LVB, die L.E. Volleys, die Basketballer der Leipziger Eagles sowie der Hockeyclub ATV Leipzig.

In einer ersten Version des Textes spielten auch die Handballer des SC DHfK in der Brüderhalle. Die Grün-Weißen waren früher natürlich Hausherren in der Grube-Halle.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr