Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Politik und Sport feiern 20 Jahre Olympiastützpunkt Leipzig
Leipzig Lokales Politik und Sport feiern 20 Jahre Olympiastützpunkt Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 02.05.2011
Anzeige
Leipzig

Mit diesem Vorhaben sollen Nachwuchssportler auf dem Weg zu den Olympischen Spielen gefördert.

Jung hatte zuvor anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Leipziger Olympiastützpunkts gesprochen, das am Montagabend auf dem Gelände am Sportforum 10 gefeiert wurde. Der Oberbürgermeister erinnerte daran, was nach der Wende 1989 alles geschaffen worden sei. Anfang der 1990er habe es noch die weit verbreitete Befürchtung gegeben, dass im Osten „die sportlichen Lichter ausgehen."

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_9042]

Zuvor hatte der Präsident des Landessportbundes Sachsen, Eberhard Werner, in seiner Festrede kritische Töne angeschlagen und die finanzielle Lage im Spitzensport bemängelt. „Es bedarf auch weiterhin der Unterstützung von staatlicher Seite", sagte er. Bei den Geldern, die derzeit vom Land flössen, sei es schwierig, die nächsten zwei Jahre gut zu überstehen. „In Sachsen gibt es kaum noch Sportstätten, auf denen Weltcups durchgeführt werden können. Das sollte uns zu denken geben."

Die ehemalige Spitzenschwimmerin und heutige ZDF-Moderatorin Kristin Otto, die durch das Programm führte, wies anschließend darauf hin, dass es auch an einem Festtag erlaubt sei, Kritik zu üben. Zuvor waren noch einmal alle Sportler geehrt worden, die den Leipziger Stützpunkt durchlaufen und bei den Olympischen Spielen von Barcelona 1992 bis Peking 2008 Medaillen für Deutschland gewonnen hatten.

Vielleicht hatte der Oberbürgermeister die gute Bilanz der heimischen Olympia-Teilnehmer im Hinterkopf, als er sich auf den Sattel setzte und zumindest einen Kilometer für den guten Zweck zurücklegte.  

Michael Dick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits im Dezember wurde sie für den Verkehr freigegeben, am Montag erhielt die Travniker Straße im Leipziger Norden nun auch ganz offiziell ihren neuen Namen.

02.05.2011

Im Rahmen einer Plakataktion der Stadt Leipzig sind am Montag die ersten Plakate der Kampagne „Elternsein - Familienleben" an die Partner des Leipziger Kinderschutznetzwerkes übergeben worden.

02.05.2011

Helle Farben an den Wänden, frisches Parkett auf dem Boden, Umkleidekabinen ohne abstoßenden Geruch – hier macht der Sportunterricht Spaß. Die Kinder der 157. Grundschule im Leipziger Stadtteil Leutzsch haben am Montag ihre sanierte Turnhalle mit einem Erweiterungsbau übernommen.

02.05.2011
Anzeige