Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei ist mit mobiler Wache auf dem Weihnachtsmarkt im Einsatz

Warnung vor Taschendieben Polizei ist mit mobiler Wache auf dem Weihnachtsmarkt im Einsatz

Viele Menschen gedrängt an einem Ort: Der Leipziger Weihnachtsmarkt ist ein ideales Umfeld für Taschendiebe. Die Polizei in Leipzig warnt nun vor Langfingern und ist daher mit Zivilbeamten und einer mobilen Wache vor Ort.

Mobile Wache auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt - im Vorjahr stand die Polizei noch auf der Südseite des Platzes.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Wenn am Dienstagabend der Leipziger Weihnachtsmarkt seine Pforten öffnet, ist die Polizei vorbereitet. Mit einer mobilen Wache am Nordende des Marktes, in Höhe des S-Bahn-Haltepunkts sind die Beamten direkt vor Ort im Einsatz. In dem Interim können Weihnachtsmarktbesucher im Falle des Falles nicht nur Anzeige erstatten, auch Fundsachen können abgegeben oder vermisste Personen gemeldet werden. Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte, hat die mobile Woche freitags und samstags von 11 bis 23 Uhr geöffnet. Sonntag bis Donnerstag stehen die Beamten den Besuchern von 10 bis 22 Uhr zur Verfügung.

Neben den Polizisten der mobilen Wache patrouillieren weitere Beamte über den Weihnachtsmarkt. Ebenso werden Kräfte in zivil im Einsatz sein. Auch die Polizeidienststelle in der Ritterstraße sowie die übrigen Reviere stehen den Besuchern offen.

Polizei nennt die Tricks der Taschendiebe

Zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts weist die Polizei darauf hin, dass dieser ein beliebtes Umfeld für Taschendiebe sei. Besuchern wird daher geraten, Wertgegenstände nah am Körper und in verschlossenen Taschen zu tragen. Bargeld, Ausweise oder EC- und Kreditkarten sollten getrennt verstaut werden, damit sich der Schaden bei einem möglichen Diebstahl in Grenzen hält. Rucksäcke und Handtaschen sollten nahm am Körper – idealerweise vor dem Bauch oder unter den Arm geklemmt – getragen werden.

Vorsicht sei im weihnachtlichen Gedränge angebracht, so die Polizei. Taschendiebe würden durch Drängeln, Rempeln oder „Antanzen“ ihre Opfer ablenken. Aufmerksamkeit sei auch geboten, wenn Fremde anbieten, einen „versehentlich“ verschmutzten Mantel reinigen zu wollen. Auch Klemmbretter oder Stadtpläne könnten der Ablenkung dienen, um darunter an die Wertgegenstände der arglosen Besitzer zu gelangen, weiß die Polizei.

Der Weihnachtsmarkt in Leipzig öffnet am 22. November seine Pforten. Bis zum 23. Dezember steht er Besuchern und Passanten offen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr