Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Polizei testet Einsatz von Bodycams in Leipzig und Dresden
Leipzig Lokales Polizei testet Einsatz von Bodycams in Leipzig und Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 01.11.2017
Die sächsische Polizei testet an Brennpunkten in Leipzig und Dresden den Einsatz von Bodycams (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die sächsische Polizei testet an Brennpunkten in Leipzig und Dresden den Einsatz von Bodycams. Die kleinen Kameras an den Uniformen der Polizisten können bei Bedarf angeschaltet werden und zeichnen dann brenzlige Situationen auf. Das soll dem Schutz der Beamten vor Angriffen dienen. Zudem können so im Notfall auch Beweise gesammelt werden, die später vor Gericht helfen.

Während der Pilotphase werden in Leipzig und Dresden je 25 Bodycams genutzt. Innenminister Markus Ulbig (CDU) eröffnet den Test offiziell am Donnerstag (11.00 Uhr). Er ist auf ein Jahr angelegt, wie das Ministerium mitteilte. Danach solle über den dauerhaften und landesweiten Einsatz entschieden werden.

Auch in anderen Bundesländern laufen Tests mit den Körperkameras. Vorreiter war das Land Hessen. Dort habe sich gezeigt, dass die Bodycams dazu beitragen, die Aggressivität gegenüber Polizisten einzudämmen, teilte die Gewerkschaft der Polizei mit. Die GdP fordert daher den bundesweiten Einsatz der Bodycams an ausgewählten Einsatzorten.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bauarbeiten am Elstermühlgraben zwischen Thomasius- und Lessingstraße dauern länger als geplant. Die voraussichtliche Öffnung ist in den April 2018 verschoben worden. Auch die Verkehrseinschränkungen bleiben bis dahin bestehen.

01.11.2017

Herbststurm „Herwart“ hat im Leipziger Stadtgebiet mehrere hundert Bäume beschädigt, darunter auch sehr alte Exemplare im Rosental. Die Aufräumarbeiten dauern an.

01.11.2017

Drei Tage vor dem Landesparteitag der Linken in Chemnitz, auf dem auch eine neue Landesspitze gewählt werden soll, meutern die Linken-Bundestagsabgeordneten Pellmann, Lay und Hahn offen gegen die Vorschläge des scheidenden Vorsitzenden.

01.11.2017
Anzeige