Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Porträt übergeben : Lehmann-Grube kommt ins Museum

Porträt übergeben : Lehmann-Grube kommt ins Museum

Er ist bekannt für seine preußischen Tugenden. Auf dem Porträt ist Hinrich Lehmann-Grube (SPD), der von 1990 bis 1998 die Geschicke Leipzigs als Oberbürgermeister lenkte, jedoch lässiger als vermutet dargestellt.

Voriger Artikel
Umweltzone: In zwei Leipziger Gebieten soll gelbe Plakette für Fahrzeuge reichen
Nächster Artikel
Familienfreundlichkeitspreis 2010 - Nominierungsstart im Leipziger Zoo

Hinrich Lehmann-Grube mit seinem Porträtbild.

Quelle: André Kempner

Leipzig. So sitzt die Krawatte nicht exakt. „Das ist Sache des Künstlers“, winkte Lehmann-Grube ab, der sich über das Bild freute. Das vom Berliner Künstler Johannes Heisig gezeichnete Porträt ist gestern im Alten Rathaus offiziell übergeben worden.

Ein privater Stifterkreis um Herbert Staffa, dem auch Maximilian Speck von Sternburg, Hartmut Bunsen, Wolfgang Topf, Rudolf von Sandersleben, Knut Löschke, Michael Kölmel, Jörg Hammer und Hans-Achim Schubert angehören, hat es in Auftrag gegeben (die LVZ berichtete). „Ich mache oft Führungen mit Gästen und bin gefragt worden, wo es denn ein Bild von Lehmann-Grube gibt“, erzählte Staffa. So sei die Idee entstanden. Modell hat Lehmann-Grube übrigens bereits vor drei Jahren gesessen. Staffa: „Es gehört sich, dass die Oberbürgermeister einer Stadt verewigt sind.“

Das wiederum hat in Leipzig eine lange Tradition. Bis 1877 nannten sich die obersten Repräsentanten der Stadt übrigens nur Bürgermeister. „Es ist seit 1460 üblich, die ersten Männer der Stadt für spätere Generationen abzubilden. Neben Gemälden gibt es viele Grafiken und Stiche“, sagte Volker Rodekamp, der Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums. Eine kleine Auswahl davon ist – neben den Fürstenbildnissen und der Galerie der Stadtrichter – im Alten Rathaus zu sehen, das bis 1905 Sitz der Stadtverwaltung war.

Staffa würdigte Lehmann-Grubes Verdienste. „Das Bild soll auch ein Dank an Sie sein“, sagte er. Der Gelobte wehrte bescheiden ab: „Ich habe mich während meiner Amtszeit immer in dienender Rolle gesehen, an die vielfältigen Traditionen Leipzigs anzuknüpfen.“ Künftig wird das Porträt Lehmann-Grubes einen Platz in der neuen Dauerausstellung „Moderne Zeiten“ bekommen, die frühestens in einem Jahr im zweiten Obergeschoss die Entwicklung Leipzigs im 20. Jahrhundert dokumentieren wird.

Namenszüge und Bildnisse ehemaliger Oberbürgermeister sind auch im Neuen Rathaus zu finden. Auch im Bildermuseum sind welche vorhanden. Es ist aber nicht geplant, eine Galerie „der Neuzeit“ einzurichten. „Ich habe den Ältestenrat befragt. Die Zeit dafür ist noch nicht reif“, sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD), der selbst noch nicht Modell gesessen hat. Die Entscheidung, eine komplette Galerie einzurichten, sei auch schwierig und führe nahezu unweigerlich zu politischen Kontroversen. Denn auch die Zeit des Nationalsozialismus und der DDR müsse dabei betrachtet werden.

Mathias Orbeck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr