Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Preise für Fernbustickets steigen auch ab Leipzig – Frühbucher im Vorteil

Studie Preise für Fernbustickets steigen auch ab Leipzig – Frühbucher im Vorteil

Fernbusfahren ist in den vergangenen Monaten teurer geworden. Diese bundesweite Tendenz stellt eine aktuelle Studie auch für ausgewählte Verbindungen ab Leipzig fest.

Gut genutzt: Die Fernbus-Haltestelle in der Leipziger Goethestraße.
 

Quelle: Andre Kempner

Leipzig.  Mit dem Fernbus mal schnell nach Berlin oder München – das nutzen auch die Leipziger. In der Goethestraße reicht der Platz für Busse und Passagiere oft kaum aus. Jetzt stellt das Vergleichsportal fernbusse.de fest, dass vor allem seit der Marktbereinigung durch den Anbieter Flixbus die Ticketpreise steigen. Das gilt auch für ausgewählte Fernbus-Verbindungen ab Leipzig.

20 innerdeutsche Verbindungen hat das Internetportal im April 2015 und zwei Jahre später geprüft. Die Tendenz: Fernbuskunden zahlen heute im Durchschnitt rund 11,4 Prozent mehr für ihr Ticket. Konkret ist der Durchschnittspreis auf der Strecke Leipzig-Berlin von 9,87 Euro auf 11,08 Euro gestiegen. Die Verbindung Leipzig-München ist von 20,18 Euro auf 22,64 Euro gestiegen, und für die Strecke Leipzig-Nürnberg müssen die Kunden sogar 4,65 Euro drauflegen und zahlen im Durchschnitt nun 22,22 Euro.

Der deutsche Fernbus-Marktführer FlixBus aus München aus der Flixmobilty GmbH fusionierte 2015 mit dem Berliner StartUp „MeinFernbus“. Das Unternehmen unterhält nach eigenen Angaben das größte Fernbusangebot Europas und kaufte jüngst auch das „Hellö“-Fernbus-Angebot der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB). FlixBus kündigte auch an, dass bestimmte  Zusatzleistungen möglicherweise künftig Aufpreis kosten. Dazu könnten die Reservierung besonderer Plätze oder Gruppenbuchungen gehören.

Bahn kontert mit Spartickets

Auf zahlreichen Verbindungen in Deutschland seien die Fahrpreise der Deutschen Bahn im selben Zeitraum im Durchschnitt um 10,7 Prozent günstiger geworden. Dieses Bild stimmt für Leipzig nur zum Teil: So ist der Preis für die Strecke Leipzig-Berlin sogar von 20,07 Euro im April 2015 auf 27,16 Euro im April 2017 gestiegen. Der Preis für die Strecke nach München blieb nahezu stabil, kostet laut Studie im Durchschnitt 36,50 Euro statt 36,20 Euro. Lediglich auf der Verbindung nach Nürnberg purzelte der Bahn-Fahrpreis um rund 10 Euro von 37,10 Euro auf 27,66 Euro.

Frühbucher im Vorteil

Deutlich günstiger kommen Frühbucher bei beiden Verkehrsmitteln von A nach B: So können Fernbusfahrer für 7,90 Euro aus der Messestadt nach Berlin fahren, wenn sie einen Monat im Voraus buchen. Die Bahn hält mit ihren Spartickets für 19 Euro dagegen und ist auf der Strecke insgesamt um rund eine Stunde schneller am Ziel. Das günstigste Ticket Leipzig-München gibt es laut Vergleichsportal aktuell für 17,90 Euro (Bahn 19 Euro) und auf der Linie Leipzig-Nürnberg für 14 Euro (Bahn 29 Euro).

Das Vergleichsportal hat für seine bundesweite Erhebung die Linien der Fernbus-Anbieter DeinBus.de, Eurolines, IC Bus (DB), FlixBus, Hellö und RegioJet (Student Agency) berücksichtigt. Das Vergleichsportal fernbusse.de gehört zur CheckMyBus GmbH aus Nürnberg.

Von Evelyn ter Vehn

Leipzig, Goethestraße 51.341331 12.380626
Leipzig, Goethestraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr