Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Premiere für Leipzigs XL-Straßenbahn zur Haus-Garten-Freizeit
Leipzig Lokales Premiere für Leipzigs XL-Straßenbahn zur Haus-Garten-Freizeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 11.02.2017
Auf der Neuen Messe können Besucher der Haus-Garten-Freizeit die neue XL-Straßenbahn erkunden.  Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

 Mit der Haus-Garten-Freizeit ist am Samstag eine der größten deutschen Verbrauchermessen gestartet. Highlight für viele Leipziger ist die Premiere der neuen XL-Straßenbahn. Das 38 Meter lange Gefährt ist vor der Glashalle der Neuen Messe zu sehen, und dort herrschte am Morgen riesiger Andrang. Mit einer Führung können Straßenbahn-Fans die Bahn erkunden. Anmeldungen sind am Stand der Leipziger Gruppe in Halle 5, G13/H14 und G19 möglich, teilte das Unternehmen am Samstag mit.

Vorhang auf: Zur Haus-Garten-Freizeit enthüllten die Leipziger Verkehrsbetriebe die neue XL-Straßenbahn. Mehr Komfort, viel Platz und optimale Abstimmung auf Leipzigs Straßenverhältnisse soll die Bahn bieten. Eindrücke von der Premiere am 11. Februar 2017. Fotos: André Kempner

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) hatten lange ein Geheimnis um die Bahn gemacht, die im Dezember geliefert wurde und zunächst nur als Erlkönig zu sehen war. Die Tram mit Platz für 220 Fahrgäste soll optimal auf die Straßenverhältnisse in Leipzig abgestimmt sein. „Sie passt durch Leipzigs enge Kurven, über Leipziger Brücken und an die vorhandenen Bahnsteige der Haltestellen“, teilen die Verkehrsbetriebe weiter mit.

Überbreite Doppeltüren sollen den Zustieg für Familien mit Kinderwagen und Menschen mit Mobilitätseinschränkung erleichtern. Panoramafenster ermöglichen freie Sicht auf die Stadt, und die Verkehrsbetriebe versprechen durch ein innovatives Lichtkonzept mit durgehendem Flächenlicht Wohlfühlatmosphäre in der Bahn. Dazu soll auch die Klimaanlage beitragen.

Flächenlicht gehört zum neuen Lichtkonzept der XL-Bahn. Quelle: André Kempner

Einsatz auf den Linien 4 und 10

Die neue Straßenbahn soll künftig voraussichtlich auf den Linien 4 und 10 verkehren, so die LVB weiter. Doch darauf müssen die Leipziger noch einige Monate warten: Derzeit werden Fahrpersonal und Techniker mit der neuen Bahn vertraut gemacht, so das Unternehmen. Inklusive Testfahrten und technischer Zulassung dauere der Vorbereitungsprozess rund ein halbes Jahr.

Leipzigs neue XL-Bahn

Alle Informationen in unserem Special

Perspektivisch sollen 41 barrierearme Fahrzeuge die Tatra-Wagen in Leipzig komplett ersetzen. Seit 2013 habe das Unternehmen 236 Millionen Euro in den Nahverkehr investiert, so Norbert Menke von der Geschäftsführung der Leipziger Gruppe.

870 Aussteller aus 17 Ländern zeigen neun Tage lang ihre Produkte rund um Bauen, Wohnen, Gartengestaltung, Heimtierbedarf, Mode, Fitness und Freizeit. Gemeinsam mit der parallel stattfindenden Mitteldeutschen Handwerksmesse können Besucher mehr als 1100 Ausstellerstände ansteuern. Die Messe rechnet in diesem Jahr mit rund 180.000 Besuchern.

Von Evelyn ter Vehn

Im Rahmen der Enthüllung der neuen XL-Bahn wurden die drei Hauptgewinner des LVB-Malwettbewerbes "Malt die Straßenbahn der Zukunft" prämiert -


Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer keine Online-Überweisungen tätigt, muss bei der Volksbank Leipzig künftig tiefer in die Tasche greifen. Denn das Kreditinstitut lässt sich ab dem 1. April beleghafte Überweisungen deutlich höher bezahlen als bislang.

11.02.2017

Der Streit um Bauschutt- und Bodenablagerungen im Golfpark Seehausen spitzt sich zu. Nach LVZ-Informationen laufen jetzt Ermittlungsverfahren bei den Staatsanwaltschaften in Leipzig und Nürnberg.

13.02.2017

Die Initiative "Westwerk retten" fürchtet um die subkulturelle Zukunft des Zentrums. Etwa 1000 Leute gingen am Samstag für den Erhalt von Freiräumen in Leipzig auf die Straßen.

11.02.2017
Anzeige