Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Probefahrt gefällig: So fährt die neue XL-Bahn am Wochenende
Leipzig Lokales Probefahrt gefällig: So fährt die neue XL-Bahn am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 15.07.2017
Die neue XL-Bahn der LVB bei einer der Probefahrten. (Archivbild) Quelle: Armin Kühne
Anzeige
Leipzig

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) hat auf der Linie 4 ihren Betrieb aufgenommen. Für diejenigen, die mal in eine neue Straßenbahn einsteigen wollen, haben die LVB verraten, wann genau die fabrikneue Tram am Wochenende eingesetzt werden.

Am Samstag gibt es sieben Hin- und Rückfahrten. Vom Start Gohlis, Landsberger Straße fährt die Bahn des polnischen Herstellers Solaris planmäßig um 10.27 Uhr, 12.07 Uhr, 13.47 Uhr, 15.27 Uhr, 17.07 Uhr, 18.50 Uhr sowie 20.50 Uhr. In der Gegenrichtung – beginnend an der Holzhäuser Straße in Stötteritz – verkehrt die Straßenbahn ab 11.18 Uhr, 12.58 Uhr, 14.38 Uhr, 16.18 Uhr, 17.58 Uhr, 19.58 Uhr und 21.43 Uhr.

Liebe Straßenbahnfans, uns haben zahlreiche Nachfragen erreicht, wann und wo unsere neue XL auf der Linie 4 fahren wird....

Gepostet von Leipziger Verkehrsbetriebe am Freitag, 14. Juli 2017

Am Sonntag ist die drei Millionen Euro teure Bahn den ganzen Tag, jeweils insgesamt elf Mal unterwegs. Von Gohlis aus fährt sie um 4.48 Uhr, 6.48 Uhr und 8.48 Uhr, sowie 10.35 Uhr, 12.20 Uhr, 14.05 Uhr, 15.50 Uhr, 17.35 Uhr, 19.20 Uhr, 21.05 Uhr, 22.48 Uhr, 00.43 Uhr. Ab der Haltestelle Stötteritz, Holzhäuser Straße verkehrt die Tram ab 5.52 Uhr, 7.52 Uhr, 9.43 Uhr, 11.28 Uhr, 13.13 Uhr, 14.58 Uhr, 16.43 Uhr, 18.28 Uhr, 20.13 Uhr, 21.58 Uhr und 23.52 Uhr.

Vier Bahnen haben die LVB bereits in ihrem Besitz, bis zum Jahresende will das Unternehmen 14 auf die Gleise bringen. Insgesamt ist die Anschaffung von 41 Trams der Bauart geplant. Auch die Ausbildung der Fahrer kommt voran. 40 werden auf dem neuen Typ geschult, zehn sind bereits fit für den Einsatz auf den Solaris-Fahrzeugen. Das Stadtbild werden sie auf Jahre hinaus prägen: Auf 32 Jahre ist die Laufzeit der Modelle angelegt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Radfahren boomt in Leipzig ohne Ende – doch neue Radwege werden im Stadtgebiet so gut wie nicht gebaut. Der ADFC betont, dass die Radwege-Förderung des Freistaats Sachsen an den Bedürfnissen der Städte vorbei geht.

14.07.2017

Freie Träger wie der Verein Fröbel würden ihr Netzwerk an Tagesmüttern und -vätern gern ausweiten. Es stehen auch genügend Bewerber bereit, die gerne in den Mini-Gruppen Kinder betreuen. Doch in Leipzig wird es immer schwieriger, dafür geeignete Wohnungen zu finden.

17.07.2017

Am Rande der Abfahrtshalle des Leipziger Hauptbahnhofs sind am Freitag Fahrräder versteigert worden. Die vergessenen oder zurückgelassenen Räder wurden jeweils an den Meistbietenden verkauft.

14.07.2017
Anzeige