Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Protest gegen Vortrag der Rechtsextremen Sylvia Stolz in Lindenau

Protest gegen Vortrag der Rechtsextremen Sylvia Stolz in Lindenau

Etwa 100 Demonstranten haben am Freitagabend in Lindenau gegen eine Veranstaltung im NPD-Kreisverbandszentrum protestiert. Zu dem Aufmarsch war unter anderem bei Facebook aufgerufen worden - „Nie wieder Geschichtsrevisionismus“ war dort zu lesen.

Voriger Artikel
Gleis- und Leitungsarbeiten in Großzschocher: Umleitungen bis Mitte August
Nächster Artikel
Kultur-Demo und Party-Parade: Tausende tanzen bei der Global Space Odyssey in Leipzig
Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Die Demonstranten richteten sich gegen einen Vortrag der verurteilten Rechtsextremen, Sylvia Stolz.

Wie Steffen Weide aus dem Lagezentrum der Polizei erklärte, waren die Teilnehmer in einem kleinen Aufzug zunächst zur Odermannstraße gezogen und hatten ihre Kundgebung gegen 19 Uhr am Lindenauer Markt beendet. Zu Zwischenfällen sei es nicht gekommen. „Alles war sehr friedlich“, sagte Weide. Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei sicherten die Veranstaltungen ab.

php164fc80060201107221941.jpg

Leipzig. Etwa 100 Demonstranten haben am Freitagabend in Lindenau gegen eine Veranstaltung im NPD-Kreisverbandszentrum protestiert. Die Demonstranten richteten sich gegen einen Vortrag der verurteilten Rechtsextremen Sylvia Stolz. Die gelernte Anwältin und Holocaustleugnerin war erst im April aus dem Gefängnis entlassen worden.

Zur Bildergalerie

Die gelernte Anwältin und Holocaustleugnerin Sylvia Stolz ist zurzeit mit einem Berufsverbot belegt und war erst im April aus dem Gefängnis entlassen worden. Sie sollte am Abend in der Odermannstraße unter anderem über ihre Zeit „in der Gesinnungshaft“ referieren, berichtete das unter der Schirmherrschaft der SPD stehende Web-Portal „blick nach rechts“.

In Bayern verbüßte Stolz eine mehrjährige Haftstrafe, nachdem sie vom Landgericht Mannheim im Mai 2009 unter anderem wegen Volksverhetzung zu drei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt worden war. Die Staatsanwaltschaft Mannheim warf Stolz insbesondere vor, während eines Prozess, in dem sie als Verteidigerin auftrat, „wiederholt öffentlich den Massenmord an den Juden wahrheitswidrig bestritten, zum Hass gegen die jüdische Bevölkerung aufgerufen und einen Anwaltsschriftsatz mit ‚Heil Hitler’ beendet zu haben“. Dem Schuldspruch gingen monatelange Verhandlungen sowie eine Revision vor dem Bundesgerichtshof (BGH) voraus.

In einem ersten Verfahren im Januar 2008 waren gegen die Ebersbergerin bereits dreieinhalb Jahre Haft verhängt worden - neben Volksverhetzung auch wegen versuchter Strafvereitelung sowie der Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole. Stolz hatte das Urteil mit dem Hitlergruß erwidert. Ihre Revision wurde durch den BGH zum Teil bestätigt. Eine zweite Revision wies das Gericht als „unbegründet“ zurück.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr