Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Protest gegen syrischen Präsidenten Assad in Leipzig - Pfarrer Rottländer unterstützt Demo
Leipzig Lokales Protest gegen syrischen Präsidenten Assad in Leipzig - Pfarrer Rottländer unterstützt Demo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 24.03.2012
Rund 200 Menschen haben am 24.03.2012 gegen das Regime von Präsident Assad in Syrien protestiert. Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

In lautstarken Sprechchören forderten sie Freiheit und Demokratie und prangerten Völkermord an.

Pfarrer Josef Rottländer war auf Einladung des Veranstalters gekommen, um den Protestierenden seine Solidarität zu bekunden. In einer Rede auf dem Augustusplatz betonte Rottländer, dass ein Weg gefunden werden müsse, damit alle Menschen in Syrien in Freiheit leben können. "Hier auf dem Augustusplatz begann für die Leipziger der Weg zur Demokratie - ohne Gewalt. Das war ein Geschenk, das dem syrischen Volk leider verwehrt bleibt." Weiter betont der Geistliche, dass Demokratie eine große Aufgabe sei, die jeden Tag gestaltet werden müsse. "Wer Freiheit und Demokratie wirklich will, wird auch schwierige Aufgaben lösen."

Zur Galerie
Leipzig. Rund 200 Menschen haben am Samstagnachmittag nach Polizeiangaben gegen das Regime von Präsident Assad in Syrien protestiert. Die vorwiegend arabischstämmigen Demonstranten zogen vom Augustusplatz durch die Innenstadt und machten auf die derzeitige Lage in Syrien aufmerksam. In lautstarken Sprechchören forderten sie Freiheit und Demokratie.

Die Medizinstudentin Nina Merkel hatte sich dem Protestzug angeschlossen, um ihre Symphatie mit dem syrischen Volk zu zeigen. "Ich kenne viele arabische Menschen, lerne die Sprache seit einem halben Jahr bei einem Lehrer, der heute als Veranstalter agiert." Die 18-Jährige trug ein Plakat, auf dem sie ihre Forderung auf deutsch und arabisch formulierte: "Das Blutvergießen in Syrien muss gestoppt werden."

Regina Katzer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1526670729001-LVZ] Leipzig. Die Stadt macht sich schön für den Frühling. Mit der Unterstützung zahlreicher Vereine und Initiativen will Leipzig beim traditionellen Frühjahrsputz bis zum 21. April Schmuddelecken beseitigen.

23.03.2012

Von Freitag bis Sonntag findet zum 18. Mal die internationale Ostereierbörse „Leipziger Eierlei“ in der Alten Handelsbörse am Naschmarkt statt. Bei der Ausstellung, die an allen drei Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet ist, können die Kunstwerke nicht nur bestaunt werden.

22.03.2012

Gemessen an der Geschwindigkeit, mit der die Presse zum Termin bei Leipzigs Kulturbürgermeister Michael Faber hineingebeten und wieder hinauskomplimentiert wurde, dürfte die Entwicklung des Masterplans für das hiesige Naturkundemuseum nun mit Lichtgeschwindigkeit vorangehen.

17.01.2017
Anzeige