Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Protestbrief an OBM Jung: Bürgerverein Schleußig kritisiert Schneeberäumung

Protestbrief an OBM Jung: Bürgerverein Schleußig kritisiert Schneeberäumung

Der Bürgerverein Schleußig hat einen Protestbrief an Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) und Ordnungsamtsleiter Helmut Loris geschrieben. Beiden wird darin Untätigkeit vorgeworfen.

Leipzig. Der Betriebsleiter der Stadtreinigung, Frank Richter, wehrt sich gegen die Winterdienst-Vorwürfe. "Unsere Mitarbeiter arbeiten rund um die Uhr und an der Leistungsgrenze", sagt er.

"Nach tagelangem Schneefall und aus Sicht der Bürger untätigen Verhaltens der jeweiligen Ämter der Stadt Leipzig sind die Bürger nicht mehr bereit, diesen aktuellen Zustand hinzunehmen", heißt es in dem Brief. In Schleußig seien die Hauptstraßen "nur noch unter erschwerten Bedingungen" befahrbar. "Sie sind als Stadt Leipzig, die sich nach außen weltoffen präsentieren möchte, nicht in der Lage, die eigentlich normalen winterlichen Verhältnisse in den Griff zu bekommen. Die Anlieger versuchen mühevoll die Gehwege vom Schnee zu befreien. Und die Räumfahrzeuge schieben von der Straße den Schnee wieder auf die Fußwege. Die parkenden Autos werden vollkommen zugeschoben. Ein Parken in der Könneritzstraße ist unter normalen Bedingungen einfach nicht mehr möglich", heißt es weiter in dem von Vereinsvorsitzenden Tobias Hönemann unterzeichneten Papier. In Nebenstraßen, "die teilweise bis zu 40 Zentimeter mit aufgewühlten Schneemassen vollkommen verstopft sind", sei die Lage noch prekärer. "Wann begreift die Stadt nun endlich, dass hier schwere Technik eingesetzt werden muss, um die Schneemassen zu entfernen? Hier ist die öffentliche Sicherheit erheblich gefährdet. Krankenfahrzeuge sowie Feuerwehr können in Notfällen nicht mehr an die Objekte." Die Anlieger würden monatlich Straßenreinigungsgebühren bezahlen und hätten "somit auch ein Anrecht" auf Hilfe gegen die Schneemassen. Die Bürger seien bereit, sich zu beteiligen. "In der jetzigen Situation sind sie aber machtlos."

Winterdienst-Chef Richter kann die Sorgen zwar verstehen, ärgert sich allerdings über das "Anspruchsdenken einzelner". "Wir haben nun mal keinen Durchschnittswinter", sagt er. "Die 38 Zentimeter Schnee, die hier runter gekommen sind, gab es in keinem der letzten 20 Jahre", so Richter. 330 Mitarbeiter von ihm seien seit dem vergangenen Wochenende rund um die Uhr im Einsatz. "Das öffentliche Leben funktioniert, auch wenn es für alle schwieriger als sonst ist", resümiert der Betriebsleiter. Nach dem Hauptstraßennetz kämen inzwischen auch immer mehr Seitenstraßen dran. Auf Bitten von Unternehmen seien Räumkommandos in den vergangenen Tagen immer wieder auch in Gewerbegebiete geschickt worden, um Zufahrten zu Firmen frei zu schieben. Aus der Innenstadt werde Schnee abtransportiert. Richter: "Es ist aber völlig unmöglich, Schnee aus den Nebenstraßen oder gar der ganzen Stadt abzufahren. Hier liegen mehr als eine Million Kubikmeter. Das ist logistisch nicht zu bewältigen."

Andreas Tappert/Klaus Staeubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr