Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Prozess um Folter im Gefängnis beginnt Dienstag in Leipzig

Prozess um Folter im Gefängnis beginnt Dienstag in Leipzig

Wegen des Folterskandals im sächsischen Jugendgefängnis Regis-Breitingen stehen von nächsten Dienstag  an zwei junge Männer in Leipzig vor Gericht. Der 17-Jährige und der 26-Jährige sind des versuchten Mordes angeklagt.

Voriger Artikel
Fußgänger-Ampel am Clara-Park wird mit 180.000 Euro aus Haushalt 2009 gebaut
Nächster Artikel
Jugendamt sagt Ultimate Fighting den Kampf an

Wegen des Folterskandals im sächsischen Jugendgefängnis Regis-Breitingen stehen von nächsten Dienstag an zwei junge Männer in Leipzig vor Gericht. Der 17-Jährige und der 26-Jährige sind des versuchten Mordes angeklagt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Sie sollen 2008 einen damals 18 Jahre alten Mithäftling misshandelt und gequält haben. Am Ende forderten sie ihn auf, sich umzubringen.

Als das misslang, würgten sie ihn mit einem Gürtel. Das Opfer überlebte. Wie das Landgericht Leipzig am Donnerstag mitteilte, sind insgesamt vier Verhandlungstage angesetzt. Auch der gequälte Häftling wird voraussichtlich als Zeuge aussagen müssen.

Laut Anklage begannen die Misshandlungen am 2. Mai 2008. Der jüngere der Männer soll das Opfer mit heißem Wasser übergossen und geschlagen haben. In den Tagen und Wochen danach schüchterten sie den Mithäftling so ein, dass dieser am 24. Mai 2008 zweimal versuchte, sich mit dem Gürtel zu strangulieren. Die beiden Angeklagten haben bisher die Vorwürfe weitgehend zurückgewiesen. Der 17-Jährige gab zwar einige Misshandlungen zu. Er habe aber nichts damit zu tun, dass das Opfer versuchte, sich zu töten.

Der Folterskandal war erst im vorigen Jahr ans Licht gekommen. Der misshandelte Häftling hatte den Gefängnisbeamten zunächst nur gesagt, dass er sich umbringen wollte. Erst später rückte er damit heraus, dass er von den Mitgefangenen misshandelt worden sei und in den Tod getrieben werden sollte.

Die aus dem Vogtland und dem Kreis Leipzig stammenden Angeklagten saßen in Regis-Breitingen (Kreis Leipzig) Jugendstrafen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung ab. Der jüngere Mann befand sich zudem wegen Raubes, Diebstahls und unerlaubten Waffenbesitzes hinter Gittern. Beide sind derzeit noch in Haft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr