Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Prozess um Skulpturen im Leipziger Zoo vertagt – Kläger will auch Jason-Figur
Leipzig Lokales Prozess um Skulpturen im Leipziger Zoo vertagt – Kläger will auch Jason-Figur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 16.05.2018
Der Prozess wurde auf den 15. Mai vertagt. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Das Landgericht Leipzig hat den Prozess um die Herausgabe der im Zoo stehenden Skulptur „Der Athlet“ von Max Klinger auf den 15. Mai vertagt. Nach eigenen Angaben wurde die Klage um die Skulptur „Jason mit den Stieren“ des Bildhauers Walter Lenck erweitert. Deshalb wird der Stadt Leipzig nun Gelegenheit zum Prozessvortrag gegeben. Der Prozess war ursprünglich für kommenden Dienstag, den 6. März, angesetzt gewesen.  

Johannes Gebbing junior hat die Stadt Leipzig verklagt, weil die sich weigert die Bronzefiguren herauszugeben. Laut Gebbing sind die Skulpturen Leihgaben seines Vaters, des ehemaligen Zoodirektors Johannes Gebbing senior, gewesen. Die Stadt behauptet, dass Gebbing senior die Kunstwerke gekauft hatte und die Stadt somit Eigentümer sind.

ThTh

Mehr Infos

Events, Nachrichten und mehr aus dem Leipziger Zoo!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Kein Platz für rassistische und nationalistische Hetze“ auf der Leipziger Buchmesse. So hatte die Linksfraktion ihre Initiative für ein Messe-Verbot rechter Verlage überschrieben. Der Stadtrat lehnte ab. Tenor: Demokratie muss das aushalten.

28.02.2018

Die Demonstration am Samstag steht unter dem Motto „Feministischer Kampftag ist jeden Tag – Solidarisch. Divers. Global.“. Die Veranstalter rechnen mit 500 Teilnehmern.

28.02.2018

In Leipzig soll die Sperrstunde gekippt werden. Am Mittwoch wurde im Stadtrat die Verwaltung beauftragt, eine rechtsverbindliche Regelung zur Abschaffung der vorgeschriebenen Pause zwischen 5 und 6 Uhr vorzulegen.

28.02.2018