Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Psychiatriebericht 2010 der Stadt Leipzig vorgestellt
Leipzig Lokales Psychiatriebericht 2010 der Stadt Leipzig vorgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 01.10.2010
Anzeige
Leipzig

Im Mittelpunkt stehen zwei Bereiche: Die psychosozialen Gemeindezentren, die als niedrigschwelliger Anlaufpunkt etwa 1500 chronisch psychisch kranke Menschen erreichen und der sozialpsychiatrische Dienst. Dieser betreute im vergangenen Jahr rund 1900 psychisch kranke Menschen - oft in der eigenen Wohnung der Patienten.

Wie das Dezernat für Gesundheit mitteilt, zeige der Bericht, dass Leipzig gute Voraussetzungen für die Versorgung psychisch kranker Menschen besitzt. Seit den 60er Jahren gelte Leipzig als eine Stadt mit einer vorbildlichen stadtteilorientierten psychiatrischen Versorgung, sagte Bürgermeister Thomas Fabian. Diese konnte laut Fabian in den vergangenen 20 Jahren ausgebaut und gut weiterentwickelt werden.

Die langfristige Betreuung und Unterstützung im ambulanten Bereich ist dem Psychiatriebericht zufolge sehr wichtig, da die soziale Situation besonders der Menschen, die unter chronisch psychischen Krankheiten leiden, eher schlecht ist: Die Mehrzahl lebt allein und bestreitet den Lebensunterhalt aus Renten oder Arbeitslosengeld II. Nur ein geringer Teil hatte 2009 ein eigenes gesichertes Einkommen durch eine berufliche Tätigkeit.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei kommunale Befragungen sind am Donnerstag in Leipzig gestartet: Zum ersten Mal befragt das Statistische Amt der Stadt neben der allgemeinen Bürgerumfrage auch Jugendliche, wie zufrieden sie mit ihrem Leben in Leipzig sind.

01.10.2010

In den kommenden zwei Wochen erweitert die Sportbäder Leipzig GmbH die Öffnungszeiten in den Schwimmhallen und Saunen um insgesamt 80 Stunden. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, können die Besucher in der ersten Herbstferienwoche im Sportbad an der Elster, in der Grünauer Welle sowie in den Schwimmhallen Süd und Nord die verlängerten Öffnungszeiten zum Baden und Schwitzen nutzen.

01.10.2010

Die für Samstag und Sonntag geplanten Pferderennen auf der Galopprennbahn Scheibenholz sind abgesagt. Weil das Wasser dort stellenweise 20 Zentimenter hoch steht, herrschen keine regulären Wettkampf-Bedingungen, stellte am Montagnachmittag eine Experten-Kommission aus Köln fest.

01.10.2010
Anzeige