Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Qigong-Freunde treffen sich im Dominikaner-Kloster in Wahren
Leipzig Lokales Qigong-Freunde treffen sich im Dominikaner-Kloster in Wahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:19 26.02.2010
Im Kloster St. Albert in Wahren sind Dominikaner zu Hause. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Dies ist der bislang fünfte Besuch in Leipzig. Der Ehrengast der Seminare ist Gründer und Rektor der ersten Internationalen Qigong-Universität Chinas.

In der Georg-Schumann-Straße 336 werden Interessenten an zwei Tagen in die Lehre des Großen Lotus Systems eingeführt. Die Besucher erwartet ein breites Programm aus Vorträgen, verschiedene Übungen sowie der Möglichkeit, Wei Ling Yi Fachfragen zu stellen. Vorkenntnisse aus vorangegangenen Seminaren sind dabei nicht erforderlich. Die Übungen sind laut Veranstalter so gestaltet, dass sie für Jung und Alt, Gesunde und Erkrankte gleichermaßen geeignet sind.

Die Pforten des Konvent St. Albert sind am Sonnabend, von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Die Teilnahmekosten belaufen sich an beiden Tagen auf 64 Euro (ein Tag 34 Euro), eine Ermäßigung von 50 Prozent gibt es für Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte. Bei Rollstuhlfahrern, Schülern, Schwangeren und Senioren ab 70 Jahren wird um eine Spende gebeten.

Die Arbeit mit dem Qi, der Lebensenergie, steht im Zentrum des Qigongs. Die fernöstliche Heilmethode soll der Genesung und Stabilisierung während oder nach einer Krankheit dienen. Qigong ist ein sanfter Weg zur Entfaltung von körperlichem Wohlbefinden. Die Heilmethode ist von der Weltgesundheitsbehörde WHO anerkannt.

frs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der gescheiterten Wahl eines Finanzbürgermeisters wächst der Druck auf Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD). Die Rechtsaufsichtsbehörde forderte ihn auf, für eine unverzügliche Wiederbesetzung des seit Oktober unbesetzten Postens zu sorgen.

25.02.2010

Ausgeglichen, aber mit erheblichen Risiken: Nach einer zweieinhalbstündigen Debatte hat der Stadtrat gestern den Etat Leipzigs für 2010 beschlossen. Dabei investiert die Kommune soviel wie nie zuvor.

25.02.2010

Ein Zeckenbiss auf einer Klassenfahrt ist bei einer Lehrerin als Dienstunfall zu werten. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht Leipzig am Donnerstag nach fast achtjährigem Rechtsstreit in letzter Instanz entschieden.

25.02.2010
Anzeige