Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Quartier der Vielfalt: Neue Broschüre stellt Grünauer Stadtteilprofil vor
Leipzig Lokales Quartier der Vielfalt: Neue Broschüre stellt Grünauer Stadtteilprofil vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 01.04.2011
Anzeige

Schwerpunkte waren dabei die Themen Bildung, Kunst, Kultur, Wohnen und Sport sowie ökologisches Leben. Ziel war die Erarbeitung eines Stadtteilprofils. Das liegt jetzt in gedruckter Form vor: Entstanden ist eine handliche Broschüre mit dem Titel „Grünau zeigt Profil", die unter anderem zeigt, welche einzelnen Akteure, Interessengruppen und Institutionen sich für ihren Stadtteil engagieren.

Grünau ist in jeder Hinsicht etwas Besonderes: Zu DDRZeiten war eine Wohnung in dem neu entstandenen Stadtteil ein begehrtes Gut - angesichts der desolaten Wohnsituation vieler Leipziger galt das Neubauquartier mit Bädern, warmem Wasser und Balkonen als äußerst attraktiv. Trotz der wechselhaften Entwicklung der vergangene Jahrzehnte mit Abriss, Leerstand und sozialen Veränderungen fühlen sich die meisten Grünauer in ihrem Umfeld wohl. Das positive Selbstverständnis strahle jedoch bisher kaum über die Stadtteilgrenzen hinaus, heißt es in der Broschüre.

Von außen werde Grünau häufig nur als „Platte" oder „sozialer Brennpunkt" wahrgenommen. Die positiven Veränderungen im Stadtteil würden dabei häufig übersehen. Diesen Wandel würden die Grünauer selbst entscheidend mitgestalten. Verankert ist dies im Rahmen der 2007 festgelegten „Entwicklungsstrategie Grünau 2020".

Was ist für die Zukunft geplant? In Grünau gibt es bereits jetzt zahlreiche Kultur- und Sportangebote. Diese sollen durch eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit sichtbarer gemacht werden. Weiterentwickelt werden sollen Angebote für Jugend, Familien und Senioren. Geplant ist zudem, das Engagement von Kulturschaffenden und Sportanbietern zu fördern, neue Potenziale zu entdecken sowie die Einbindung Grünaus in Leipziger Veranstaltungen auszubauen.

Bert Endruszeit

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Vernissage und Exkursionen hat die Auwaldstation Lützschena auch an diesem Wochenende einiges zu bieten. Am Samstag um 16 Uhr laden kleine Künstler der Grundschule Stahmeln zur Eröffnung ihrer Ausstellung.

01.04.2011

Am Sonntag, den 10. April, laden die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) auf dem Augustusplatz zum zweiten Frühlingsfest ein. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

31.03.2011

Anfang April kämpfen zwei Teams der Wildcats aus Leipzig mit den Besten der Republik um die Krone bei den Deutschen Cheerleading Meisterschaften. Den Anfang machen die Tänzer am Sonnabend in Bremen bei der 21. Cheerleading Meisterschaft.

31.03.2011
Anzeige