Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Quartierbus „Grünolino“ nimmt erste Tour auf - kostenlose Fahrt am Premierentag
Leipzig Lokales Quartierbus „Grünolino“ nimmt erste Tour auf - kostenlose Fahrt am Premierentag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 19.03.2011
Anzeige
Leipzig

Premierengäste können die Route am ganzen Samstag nach Herzenslust beschnuppern - kostenpflichtige Tickets müssen erst ab Sonntag gelöst werden.

Die Linie führt auf einer Gesamtstrecke von 15 Kilometern an 30 Haltepunkten vorbei. 15 davon wurden neu eingerichtet, vier neu gebaut. Die Kosten hierfür übernahm das Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung. Die Gelder kommen aus dem Fördertopf "Soziale Stadt".

Gefahren wird im Stundentakt - montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 19 Uhr. Start- und Endhaltestelle ist jeweils am Allee-Center, nahe des Nordzugangs. Von dort aus verkehren die Busse unter anderem zum Kaufland Kiewer Straße, Jupiterzentrum, Gesundheitszentrum Selliner Straße, Ratzelbogen, Grünauer Welle und zur Robert-Koch-Klinik.

Der detaillierte Fahrplan findet sich auf der Webseite der Leipziger Verkehrsbetriebe.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am kommenden Montag von 9 Uhr bis 18 Uhr protestiert die Leipziger Umweltgruppe „Ökolöwe" auf dem Augustusplatz. Zum Tag des Waldes wollen die Aktivisten Leipziger Bürger über den Holzeinschlag auf den Deichen des Leipziger Auwaldes informieren.

18.03.2011

Zweieinhalb Jahre nach dem Tod eines Babys hat die Staatsanwaltschaft Leipzig Anklage vor dem Amtsgericht erhoben. Sie lastet der 48 Jahre alten Kathrin S., Hebamme an der Uni-Klinik, fahrlässige Tötung sowie fahrlässige Körperverletzung an.

18.03.2011

Mindestens 100 Liter Wasser braucht ein Mensch am Tag im Haushalt, zum Trinken und dafür, dass Nahrungsmittel und Industriegüter produziert werden.. Einmal im Jahr, immer am 22. März, soll daran erinnert werden, wie kostbar Trinkwasser ist.

18.03.2011
Anzeige