Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Rackwitzer Straße unter neuer Bahnbrücke ist wieder frei
Leipzig Lokales Rackwitzer Straße unter neuer Bahnbrücke ist wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 10.07.2015
Die Rackwitzer Brücke in Leipzig wurde am Freitag für den Verkehr freigegeben. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die neue Bahnbrücke über der Rackwitzer Straße ist fertig. Am Freitag wurde die Trasse für den Straßenverkehr wieder freigegeben. Unter anderem Andreas Stuhr, Projektleiter der Deutschen Bahn, und Leipzigs Tiefbauamtschef Michael Jana durchschnitten das obligatorische Band.

„Dies ist eine der wichtigsten Brücken für den Leipziger Bahnverkehr überhaupt“, erklärte Bahnsprecher Frank Kniestedt. Rund 15 Millionen Euro seien dafür in den vergangenen gut drei Jahren investiert worden. Die beiden letzten Gleise der insgesamt acht Schienenstränge würden Ende September in das bestehende Netz eingebunden.

Kniestedt betonte, dass der komplette Neubau der Brücke unter denkmalgerechten Gesichtspunkten erfolgt sei. Unter anderem wurden die historischen Geländer wiederverwendet und der Innenbereich mit originalgetreuen Ziegeln gestaltet. Neu ist, dass die Brücke Straße und Gehwege komplett überspannt, die einstigen Mittelstützen auf der Fahrbahn gibt es nicht mehr. Die Brücke über die Rackwitzer Straße ist zwischen den Geländern gut 62 Meter breit, die lichte Weite beträgt 19 Meter.

Das gestern übergebene Bauwerk ist ist laut Bahnsprecher das Kernstück für den Nah- und Fernverkehrsanschluss des Bahnhofs: Die ersten zwei Gleise waren für die Inbetriebnahme des City-Tunnels mit dem neuen S-Bahnnetz notwendig. Die anderen neuen Gleise werden unter anderem für die Inbetriebnahme der Neubaustecke Erfurt-Leipzig/Halle Ende 2015 gebraucht.

Detaillierte Infos, Videos und Einblicke per Webcams unter www.vde8.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das EU-Parlament in Straßburg hat am Mittwoch mit großer Mehrheit die Resolution für weitere Verhandlungen mit den USA über ein Freihandelsabkommen (TTIP) verabschiedet. Von den vier sächsischen Abgeordneten votierten drei dafür – darunter auch die beiden Leipziger.

10.07.2015

Am neuen Fernbusbahnhof in Leipzig entstehen ab 2016 zwei Hotels. Nun steht fest, wer die Häuser an der Ostseite des Hauptbahnhofs betreiben wird: Die H-Hotels AG plant, ihr in München und Berlin bewährtes Doppelkonzept aus Ramada- und H2-Hotel auch in Leipzig umzusetzen.

10.07.2015

Wer in Leipzig eine Wohnung zur Miete sucht, muss wegen der gestiegenen Nachfrage deutlich tiefer in die Tasche greifen als noch vor einigen Jahren. Aber auch Bestandsmieter werden zur Kasse gebeten: Jeder vierte Haushalt erhielt in den vergangenen vier Jahren eine Erhöhung.

10.07.2015
Anzeige