Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Radfahren für den Klimaschutz in Leipzig – Verkehrseinschränkungen am Freitag
Leipzig Lokales Radfahren für den Klimaschutz in Leipzig – Verkehrseinschränkungen am Freitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 18.06.2015
Start des Stadtradelns 2014 (Archivbild) Quelle: Armin Kühne
Anzeige
Leipzig

Verkehrsteilnehmer müssen am Freitag wegen der Radnacht, dem Auftakt für das bereits siebente Stadtradeln 2015, mit Einschränkungen rechnen. Am Fahrradaufzug für Klimaschutz in der Messestadt wollen sich rund 1000 Radfahrer beteiligen. Zu der gemeinschaftlichen Radtour lädt der ADFC Leipzig.

Die Route startet in der Innenstadt am Richard-Wagner-Platz und verläuft zwischen 20 und 23 Uhr entlang der Punkte Dittrichring, Rennbahnweg, Karl-Liebknecht-Straße, Floßplatz, Augustusplatz und Brühl, bis sie schließlich wieder am Ausgangsort endet.

Im Rahmen des bundesweiten Stadtradelns sollen privat und beruflich so viele Kilometer wie möglich mit der Fahrrad absolviert werden. Die absolvierte Gesamtstrecke lässt sich dann in einen Radelkalender eintragen. Nach der Abschlussveranstaltung im November werden die Team- und Kommunenergebnisse auf der Webseite www.stadtradeln.de veröffentlicht.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit dem 1. Januar gilt in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro in der Stunde. Die Neuregelung soll Gegenstand des 10. Arbeitsrechtsforums sein. Am kommenden Dienstag wollen Lobbyverbände und die Uni Leipzig Unternehmern den Austausch ermöglichen.

18.06.2015

„Bitte bringen Sie 2 stabile Tragetaschen mit“: Kaffeefahrten-Veranstalter versenden derzeit Einladungen in Dresden und Leipzig. Verbraucherschützer warnen vor unseriösen Praktiken bei der „Aroma Kaffee Show“ und der „Räucherkate“.

18.06.2015

Rund 2,7 Millionen Euro für 150 Meter Tunnel - die Kommunalen Wasserwerke in Leipzig verlegen mit großem Aufwand eine der wichtigsten Trinkwasserleitungen der Stadt neu. Die Leitung müsse unter Bahngleisen hindurch gezogen werden.

20.06.2015
Anzeige