Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rätsel um Capa-Foto in Leipzig offenbar geklärt: Toter US-Soldat nach 66 Jahren identifiziert

Rätsel um Capa-Foto in Leipzig offenbar geklärt: Toter US-Soldat nach 66 Jahren identifiziert

Ein wichtiges Kapitel zu den weltberühmten Fotos, die der Magnum-Reporter Robert Capa bei der Befreiung Leipzigs am 18. April 1945 aufnahm, kann jetzt offenbar geklärt werden.

Voriger Artikel
1000 Euro für Leipziger Graffitiprojekte im neuen Jahr – Rat kauft Spraydosen
Nächster Artikel
Weihnachtsmarkt Leipzig: In diesem Jahr bereits mehr als eine Million Besucher

In diesem Haus in der Jahnallee 61 dokumentierte Capa das Sterben eines US-Soldaten am 18. April 1945.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Auf dem Balkon des Hauses in der Jahnallee 61 fiel damals ein US-Soldat, Capas Bilder gingen um die Welt. Hiesigen Wissenschaftlern ist es jetzt gelungen, Kontakt zu einem US-Kriegsveteran aufzubauen. Er war an jenem Tag als Soldat bei den Gefechten im Haus Jahnallee 61 dabei.

Jener gefallene Soldat, der die Überquerung der Zeppelinbrücke durch die 2. US-Infanteriedivision decken wollte, blieb bislang anonym. Am Freitag erhielt die Leipziger Volkszeitung aus den USA die Erlaubnis, die Namen der beteiligten Soldaten zu veröffentlichen. Demnach hieß der auf einem Balkon in der Jahnallee 61 gefallene US-Soldat Robert Bowman.

Auf dem großen Foto, das Capa kurz vor der tödlichen Attacke deutscher Heckenschützen aufnahm, ist Bowman der junge Mann rechts. Er hält mit einem Handschuh den Patronengurt des schweren Maschinengewehrs vom Typ M1917 Browning. Der Schütze neben ihm, mit hochgeklappten Ohrwärmern, hieß Clarence Ridgeway und war Unteroffizier.

Die Angaben des Kriegsveteranen müssen jetzt in den US-Archiven überprüft werden.

Den vollständigen LVZ-Bericht lesen Sie in der gedruckten Samstag-Ausgabe und im E-Paper.

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr