Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Real schließt, Rewe baut: Handel in Leipzig-Grünau wird umgekrempelt

Neubau bis Ende 2016 Real schließt, Rewe baut: Handel in Leipzig-Grünau wird umgekrempelt

Mit Real wird Ende September der größte Mieter im Grünauer Allee-Center schließen. Grund zur Sorge besteht für den Stadtteil, der am 1. Juni seinen 40. Geburtstag feiert, deswegen aber nicht. Rewe errichtet gegenwärtig sogar zwei neue Kaufhallen in Grünau.

Mit Real wird Ende September der größte Mieter (9500 Quadratmeter) das Grünauer Allee-Center verlassen. Drei Lebensmittel-Vollsortimenter haben sich aber bereits um die Nachfolge beworben.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig. In Grünau wird am 1. Juni der 40. Geburtstag dieser Großsiedlung mit aktuell 42 500 Einwohnern gefeiert. 10 Uhr steigen am Denkmal der Grundsteinlegung in der Gärtnerstraße bunte Luftballons auf. Um 11 Uhr beginnt ein Festakt mit Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) im Theatrium. Ab 14 Uhr können sich Groß und Klein zur Familienparty auf der Ratzelwiese (An der Kotsche im Wohnkomplex 8) vergnügen. Und um 19 Uhr gibt es ein Gespräch mit Schauspielerin Chris Doerk im Komm-Haus (Selliner Straße 17), wo anschließend der Defa-Kino-Hit „Heißer Sommer“ gezeigt wird.

Ein heißer Sommer steht den Handelsbetrieben in der zweitgrößten DDR-Neubausiedlung eher nicht bevor. Dennoch erleben vor allem die Lebensmittel-Märkte in Grünau derzeit einen erheblichen Umbruch, der viel mit der Geschichte des Stadtteils zu tun hat. Nach der Wende halbierte sich die Einwohnerzahl von über 80 000. Inzwischen gibt es aber wieder Zuwächse, weiß auch Petra Köhler, die Center-Managerin des Allee-Centers.

Mit Real wird der größte Mieter in diesem Flaggschiff am 30. September 2016 die Segel streichen – genau 20 Jahre nach der Eröffnung. „Vor der Schließungsentscheidung wurden alle denkbaren Alternativen geprüft“, erklärte Real-Sprecher Markus Jablonski auf LVZ-Anfrage. „Aufgrund fehlender wirtschaftliche Perspektiven wurde diese jedoch beschlossen. Eine Weiterbetreibung würde das Ergebnis von Real in der Zukunft weiterhin deutlich belasten.“ Für die 80 Mitarbeiter seien ein Sozialplan sowie Interessenausgleich verhandelt worden. „Selbstverständlich bemühen wir uns darum, alle freien Arbeitsplätze in den Real-Nachbarmärkten mit Angestellten aus dem Schließungsmarkt zu besetzen.“ Weitere Standorte im Raum Leipzig – wie der Real in Burghausen – seien nicht in Frage gestellt.

Handelsstandort Grünau gefragt

Laut Center-Managerin Köhler hatte der Warenhaus-Konzern aus Mönchengladbach schon 2015 beschlossen, bundesweit sechs defizitäre Standorte aufzugeben. „Real verfügte bei uns über 9500 Quadratmeter – davon 6855 Quadratmeter Verkaufsfläche. Das ist andernorts ein ganzes Center für sich und in dieser Größe nicht mehr zeitgemäß“, sagte sie. Dennoch sei der Handelsstandort in der Mitte Grünaus weiter sehr gefragt. Unter gleich drei Bewerbern habe sich die ECE-Gruppe als Betreiber des Allee-Centers einen Nachfolger aussuchen können. „Die Fläche wird künftig geteilt.“ Ins Erdgeschoss zieht ein neuer größerer Supermarkt ein. „Für das Obergeschoss gibt es andere Pläne.“ Genaueres – auch zum Umbau-Zeitplan – werde aber erst in etwa vier Wochen bekanntgegeben. „Auf jeden Fall werden wir im September genügend Anlass haben, das Jubiläum 20 Jahre Allee-Center ausgiebig zu feiern.“

Mit Blick auf die Entwicklung bei Real hat der Leipziger Konsum jetzt entschieden, seine fast benachbarte Kaufhalle in der Stuttgarter Allee doch nicht ab Juli zu schließen. „Dieser Markt bleibt mindestens so lange auf, bis ein Nachfolger von Real an den Start gegangen ist“, erläuterte Konsum-Sprecher Matthias Benz. „Wir tragen damit unseren Teil dazu bei, die Versorgung im Stadtteil zu sichern.“ Zwar habe die traditionsreiche Genossenschaft – im Zuge ihrer Neustrukturierung – schon zum letzten Jahreswechsel einen größeren Standort in der Alten Salzstraße (nahe Theatrium) aufgegeben. „Wir glauben, dass die Zukunft des Lebensmittelhandels bei mehr Mobilität liegen wird, bei kleineren Flächen von 200 bis 600 Quadratmeter“, so Benz. In diesem Sinne sehe sich der Konsum auch nach neuen Einheiten in Grünau um, bleibe mit den Märkten an der Selliner, Jupiter und Ratzelstraße aber in jedem Fall gut vor Ort vertreten.

Neue Supermärkte Ende 2016 fertig

Bereits ab Februar wurden die beiden DDR-Altbauten der Rewe-Märkte an der Grünauer Allee sowie An der Kotsche abgerissen. Dort sind nun Kräne und Bagger zu sehen, schon die Bodenplatten für nachhaltige und barrierefreie Nachfolger gegossen. Laut Rewe-Sprecherin Stephanie Behrens sollen die zwei neuen Supermärkte deutlich energieeffizienter ausfallen und viele Vorteile für die Kundschaft bringen. Ihre „moderat vergrößerten Verkaufsflächen“ würden für „spürbar erweiterte Frischeabteilungen“, aber auch für breitere Gänge genutzt. Zum Beispiel von dem 16-Geschosser an der Grünauer Allee 37 schauen die Einwohner künftig auf einen modernen Supermarkt mit Holzstützkonstruktion, Glasfassaden, Lichtkuppeln und einem begrünten Dach (zum Zurückhalten von Regenwasser), erläuterte der dort tätige Projektentwickler Ingo Seidemann. Hinzu komme ein auch sonntags geöffneter Bäcker samt Café und Freisitz. Ende 2016, so Sprecherin Behrens, sollen die beiden neuen Märkte fertig sein. „Gemeinsam mit dem vorhandenen Rewe im Pep-Center sehen wir uns dann in Grünau sehr gut aufgestellt.“

Von Jens Rometsch

Leipzig, Ludwigsburger Straße 9 51.319685 12.290019
Leipzig, Ludwigsburger Straße 9
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
So geht Familie: Die Serie für Familien in Leipzig

Die LVZ-Serie mit Tipps und Informationen für Leipziger Familien. Jetzt neu: Anlaufstellen für Familien in Notlagen.  mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

Der neue Multimedia-Blog der Leipziger Volkszeitung bietet spannende Geschichten aus Leipzig und Sachsen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr