Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Rechnungshof erstellt Gutachten zu Kostenexplosion bei City-Tunnel
Leipzig Lokales Rechnungshof erstellt Gutachten zu Kostenexplosion bei City-Tunnel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 06.01.2010
Dresden/Leipzig

„Nun endlich wird der unabhängige Rechnungshof Ursachen und Verantwortlichkeiten der Kostensteigerungen des City-Tunnels darlegen“, so FDP-Fraktionschef Holger Zastrow in einer Mitteilung. Bisher hätten sich Ex-Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee und Sachsens Ex-Wirtschaftsminister Thomas Jurk (beide SPD) offenbar nicht wirklich dafür interessiert, welche Probleme es mit dem Projekt in der SPD-geführten Messestadt gebe.

Die Kosten für den City-Tunnel werden inzwischen auf fast 900 Millionen Euro geschätzt - ursprünglich waren 572 Millionen Euro veranschlagt. Der Tunnel unter dem Leipziger Zentrum ist vier Kilometer lang und soll die Fahrzeiten im Nahverkehr der Region verkürzen. Der Sinn des Projekts ist wegen des hohen Aufwandes umstritten. Gegner hatten es von Beginn an als überteuert und überflüssig kritisiert. Die Kostenprognosen waren mehrfach nach oben korrigiert und Freigabetermine verschoben worden. Inzwischen glaubt FDP-Wirtschaftsminister Sven Morlok nicht mehr daran, dass der Tunnel bis Ende 2012 fertig ist.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_26]

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit dem 1. Januar bieten die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) und das Potsdamer Busunternehmen AutobahnExpress ein gemeinsames Kombiticket an. Jetzt laden die Dienstleister 20 Leipziger ein, das neue Angebot zu testen.

06.01.2010

Die Architekten des in Leipzig geplanten größten Kirchen-Neubaus in Ostdeutschlands, Ansgar und Benedikt Schulz, sehen die Messestadt in einer Reihe mit Europas Metropolen.

06.01.2010

Das „Restaurant des Herzens“ in Leipzig gibt am MIttwoch zum letzten Mal in dieser Saison warmes Essen für Bedürftige aus. Seit dem 6. Dezember 2009 hatte das ehrenamtlich betriebene Restaurant seine Pforten geöffnet.

06.01.2010